Veranstaltungen
Der ultimative Event-Guide für die Metropolregion FrankfurtRheinMain
April 2024
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Initiative Gastronomie Frankfurt e. V. startet Bewerbungsphase für Gastro Trend Awards 2023

03.07.2023 | 11:55 Uhr | Kulinarisches
Initiative Gastronomie Frankfurt e. V. startet Bewerbungsphase für Gastro Trend Awards 2023

Es ist ein kleines Jubiläum: Bereits zum fünften Mal schreibt die Initiative Gastronomie Frankfurt e. V. (IGF) die Gastro Trend Awards aus, eine Auszeichnung für kreative und engagierte Talente aus Hessen. Gesucht werden das Koch-Talent, das Pâtisserie-Talent, das Bar-Talent sowie das Newcomer-Gastro-Konzept des Jahres.

Interessierte Nachwuchstalente können sich bis zum 31. August bewerben. Die Preisverleihung mit rund 250 Gästen findet am 6. November im Gesellschaftshaus im Palmengarten statt. „Vor dem Hintergrund des massiven Fachkräftemangels ist es dringender denn je, den Nachwuchs zu fördern und deutlich zu signalisieren, dass gute Ideen und Nachwuchsstars gewürdigt und gefeiert werden“, sagt Madjid Djamegari, Vorstandsvorsitzender der IGF. Unterstützt wird das Event von der Kommunikations- und Eventagentur WAOH, der Genussakademie Frankfurt, dem Wirtschaftsdezernat der Stadt Frankfurt am Main und dem DEHOGA Hessen.

„Die Verleihung der Gastro Trend Awards soll sichtbar machen, dass in der hessischen Gastronomieszene enorm viel Potenzial steckt – und dass dieses Potenzial auch gewürdigt wird. Wir zeigen, wie attraktiv es sein kann, in dieses Berufsfeld einzusteigen“, erklärt James Ardinast, im Vorstand der IGF und Jurymitglied der diesjährigen Gastro Trend Awards. JanPeter Eichhorn, Geschäftsführer der Genussakademie, ergänzt: „Der Wettbewerb bietet für die Nachwuchstalente auch immer die Möglichkeit, bedeutende Persönlichkeiten und Kenner der Branche kennenzulernen, sich zu vernetzen und ins Rampenlicht zu rücken.“ Die Aufgabe: Zwei Gänge oder ein Dessert Eingeladen zur Teilnahme am Wettbewerb sind junge Köchinnen und Köche, Pâtissiers und Pâtissières, Barkeeperinnen und -keeper aus der Rhein-Main-Region. Das Motto: „Crazy – creative – couragiert“. Wer am Wettbewerb teilnehmen möchte, muss eine abgeschlossene Ausbildung zum Koch, zur Köchin, zum Pâtissier, zur Pâtissiere oder zum Konditor, zur Konditorin haben und darf zum Zeitpunkt des Wettbewerbs nicht älter als 29 Jahre alt sein. Für die Bewerbung um den Titel des Koch-Talents 2023 müssen junge Köchinnen und Köche zwei Gerichte vorschlagen. Die Jury entscheidet dann, wer mit einem Gang ins Finale kommt. Bewerberinnen und Bewerber für das Pâtissier-Talent 2023 kreieren für die Bewerbung ein Freestyle-Dessert.

Aus allen eingereichten Bewerbungen wählt eine Jury am 16. Oktober die Finalistinnen und Finalisten aus, deren Gerichte am Finalabend 250 Gästen bei einem Vier-Gänge-Menü serviert werden. Allerdings: Der Gewinner bzw. die Gewinnerin des Patisserie-Talents und des Bar-Talents werden bereits im Vorfeld von der Jury ermittelt und auf der Veranstaltung bekanntgegeben. Jury-Mitglieder sind unter anderem Ricky Saward, Koch-Talent 2017 und Küchenchef im Frankfurter Sterne-Restaurant Seven Swans, James Ardinast, Vorstand IGF, sowie Andrea Lördemann, Vorstand Frankfurter Hotel Alliance.

Bewerbungen sind bis Ende August möglich. Einsendeschluss für Bewerbungen ist Donnerstag, 31. August 2023.

Bewerberinnen und Bewerber mailen ihre Vorschläge für die beiden Gerichte beziehungsweise den Vorschlag für das Dessert zusammen mit einem kurzen Lebenslauf, Kontaktdaten und Angabe des Geburtsdatums an kochtalent@mmg.de.

Weitere Informationen finden sich auch auf der Website: https://www.gastrotrendawards.de/

Mehr News

TIPPS