Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
April 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Jazz? We can! geht im Living Hotel Frankfurt in die dritte Runde

11.12.2018 | 13:10 Uhr | Kultur
Jazz? We can! geht im Living Hotel Frankfurt in die dritte Runde

Der Living Room im Living Hotel Frankfurt ist eine äußerst einladende Location. Diese als Wohlfühlareal konzipierte Fläche bietet den Gästen die Möglichkeit, sich auf einem gemütlichen Sofa auszustrecken, auf einem Barhocker zu sitzen und ein Glas Wein zu trinken, an einer eher klassischen Workstation zu arbeiten oder es sich in XXL-Ohrensesseln gemütlich zu machen. Die Regale an den Wänden sind gefüllt mit Büchern und Schallplatten und unterstreichen das „Sich-wie-Zuhause-wohlfühlen“ Konzept des Living Hotels. Hier finden seit einiger Zeit schon zwei Veranstaltungsreihen statt, die perfekt zu der Atmosphäre passen. 

„Die monatliche ‚Open Stage‘ hat längst ein festes Stammpublikum“, erzählt Dorothée Wendorff, Leitung Sales des Living Hotels. Und auch die Vinyl-Session zieht regelmäßig Plattenliebhaber an, die ihre Schätze gemeinsam mit anderen Gästen anhören können. Seit Oktober ist dieses attraktive Veranstaltungsangebot um eine Reihe reicher. Über den Start von „Jazz? We can!“ hatten wir Euch ja HIER bereits berichtet. Im November waren wir zu Gast im Living Hotel und haben uns selbst mal ein Bild von dem neuen musikalischen Angebot in Wohnzimmeratmosphäre gemacht.  

„‘Jazz? We Can!‘spricht ein ganz anderes Publikum an, als die Open Stage“, sagt Dorothée Wendorff. „Aber wir hoffen, dass diese Reihe mit der Zeit ihr Publikum finden wird.“ Die Zeichen dafür stehen gut. Bereits die zweite Ausgabe, bei der das Duo Le Bang Bang auf der kleinen Bühne stand, war sehr gut besucht. Die Gäste lauschten Sängerin Stephanie Bolz und dem Bassisten Sven Faller, die neben eigenen Songs auch sehr ungewöhnliche Cover-Versionen von Hits aus Pop, Soul und Rock zum Besten gaben. Besonders ihre Interpretation des Nirvana-Klassikers „Smells like Teen Spirit“ sorgte für tosenden Applaus. 

Für die Auswahl der Künstler zeichnet sich der Münchner Musikjournalist („Süddeutsche Zeitung“) und Jazz-par excellence-Kenner Oliver Hochkeppel verantwortlich, der die Reihe auch vor Ort präsentiert. „Wir wollen versuchen, den Jazz raus aus dem Keller zu holen“, erklärt er uns das Konzept der Reihe. Das Publikum soll erkennen, wie vielseitig Jazz sein kann – und dass er sich musikalisch oft jenseits der bekannten Klischees bewegt. In dieser eher intimen Atmosphäre lässt man sich gerne darauf ein. Man ist den Künstlern sehr nahe, da es fast keine Grenze zwischen Musiker und Publikum gibt. Auch Stephanie Bolz und Sven Faller waren von der Atmosphäre extrem angetan. Während der Pause und nach dem Auftritt mischten sie sich unter die Gäste und genossen einfach den Abend. 

Selbst wenn man kein ausgesprochener Jazz-Liebhaber ist, wird man „Jazz? We can!“ genießen. Denn neben der Musik, die hier einen wunderbar intimen Klangteppich entfalten kann, stimmt einfach alles: Das Wohlfühl-Ambiente, der wirklich sehr nette Service, die lockere Stimmung unter den Gästen und das gute Angebot an Getränken und kleinen Speisen. Und wer Jazz liebt, der kommt an einem Besuch ohnehin nicht vorbei – alleine schon aufgrund der Künstler, die sich hier die Ehre geben. 

So stehen etwa bei der kommenden Ausgabe am Freitag, 14. Dezember, zwei großartige Künstler der Jazz-Szene auf der Bühne im Living Room: "The Duo" alias Tom Reinbrechts und Paulo Alves. Tom Reinbrecht darf auf eine schon lange und sehr erfolgreiche Jazz-Vita - ob solo oder mit großen Namen - zurückblicken und zählt laut den Feuilletons der SZ & Co zu "einem der virtuosesten Saxophonisten weit und breit und ist ein fast schon europaweit kaum erreichter Meister des souligen Tons". Das solltet Ihr Euch wirklich nicht entgehen lassen. 

Mehr Infos findet Ihr auch unter:

www.living-hotels.com/hotel-frankfurt/jazz-we-can/

Wo: Living Hotel Frankfurt | Mailänder Str. 8 | 60598 Frankfurt

Der Eintritt ist frei!

 

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.