Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Februar 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Laternche feiern 50 Jahre Ebbelwei Sitzung

08.02.2017 | 17:20 Uhr | Kultur
Laternche feiern 50 Jahre Ebbelwei Sitzung

Pünktlich um 11.11 Uhr versammelten sich am Montag, den 6. Februar, ein paar der bekanntesten Apfelweinwirte Frankfurts in der Apfelweinwirtschaft Adolf Wagner. Sie alle sind Mitglieder im Elferrat des Frankfurter Traditions-Carnevalclubs Laternche. Gemeinsam feiern die Wirte und die Elferräte der Metzger, Bäcker und Konditoren und Obermeister des Handwerks in dieser Session ein großes Jubiläum: 50 Jahre Ebbelwei Sitzungen.

Eine Leistung, auf die alle gleichermaßen stolz sind – auch wenn nur Hans Emmert von den Anwesenden die Sitzung schon von Sitzung Nummer Eins an miterlebt hat. „Die Ebbelwei-Sitzungen haben die Wirte zusammengebracht“, erinnert er sich. „Früher gab es zwischen den Wirten keinerlei Austausch. Wenn man sich auf der Straße entgegen gekommen ist, wurde teilweise die Straßenseite gewechselt.“ Nach der Gründung des 1. Elferrates sind dann sogar die richtig „harten Knoche“ weich geworden. „Wir haben dann Bruderschaft getrunken – das wäre vorher nicht denkbar gewesen“, so der 81-jährige. Für die ersten Ebbelwei Sitzungen der Laternche im Volksbildungsheim brachten alle Wirte ein paar Kästen ihres selbstgekelterten Apfelweins mit – und ihre Kunden aus der Wirtschaft. 

Die Fastnachts-Sitzungen des Clubs zählen zu den beliebtesten im ganzen Rhein-Main-Gebiet. Kein Wunder also, dass auch in diesem Jahr alle 550 Plätze im Saalbau Titusforum an jeder der insgesamt sieben Ebbelwei-Sitzungen ausverkauft sind. Bei der Gestaltung des Programms verlassen sich die Mitglieder des vor 67 Jahren gegründeten Carneval Clubs auf das, was sie „am besten können“: das Publikum zum Lachen bringen. Dabei werden keine Gags eingekauft oder von anderen Veranstaltungen wiederverwertet. Jedes Jahr stellen die Vereinsmitglieder ein ganz neues Programm zusammen, das es exklusiv nur auf den Ebbelwei-Sitzungen zu sehen gibt. Darauf achtet der neue Sitzungspräsident Thorsten Wszolek sehr genau. „Wo Laternche druffsteht, ist auch Laternche drin“. Wszolek steht schon seit vielen Jahren auf der Bühne. Seine Leidenschaft ist die hessische Mundart: mit Fastnacht gepaart natürlich eine Traum-Kombination. In den Vorträgen der Ebbelwei Sitzungen sind Politik, Gesellschaft, Humor, Stumpfsinn, Satire und Kokolores zu einem vielseitigen, unterhaltsamen und einzigartigen Programm verschmolzen. Einzig den Laternche Chor und die Laternche Tänzer werden vom Verein extern zur Unterstützung hinzugeholt.

Auf Frankfurter Traditionen legt man bei den Laternche besonders viel Wert – auf Traditionen, die anderen Karnevalsvereinen besonders wichtig sind, wie das Gestalten eines Festwagens für den großen Fastnachtsumzug oder Ordenszeremonien, allerdings nicht: „Ich mache das für das Publikum, nicht für Blech! Oft sind diejenigen mit den meisten prunkvollen Orden auch die größten Arschlöcher“, so Thorsten Wszolek. Beim großen Umzug durch die Frankfurter Innenstadt sind die Laternche nun zum zweiten Mal nicht mit dabei. „Wir konzentrieren uns lieber auf das, was wir besonders gut können und das ist die Saalfastnacht“, erklärt er.

Das sind die Termine der Ebbelweisitzungen 2017

Mo., 13.2. Elferrat Wirte

Di., 14.2. Elferrat Wirte

Fr., 17.2. Elferrat Obermeister des Handwerks

Sa., 18.2. Elferrat Metzgerinnen

Mo., 20.2. Elferrat Wirtinnen

Fr., 24.2. Metzger

Sa., 25.2. Bäcker und Konditoren

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.