Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Oktober 2022
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Let`s do the Time Warp again – Rocky Horror Show ist zurück in Frankfurt

20.04.2022 | 09:19 Uhr | Kultur
Let`s do the Time Warp again – Rocky Horror Show ist zurück in Frankfurt

Fünf Jahre ist die letzte Tour schon her, doch jetzt kommt das Kultmusical "Rocky Horror Show" des britischen Schauspielers, Autors und Komponisten Richard O`Brien endlich wieder nach Frankfurt. Schnell wurde am Premierenabend klar: Das Musical hat auch fast 50 Jahre nach seiner Uraufführung nichts von seiner einzigartigen Wirkung verloren. Denn die Fangemeinde ist ungebrochen groß und wächst sogar mit jedem Gastspiel der Originalinszenierung stetig an. Aufgebaut wurde diese nicht zuletzt durch die kongeniale Verfilmung aus dem Jahr 1975, die sich nach durchschnittlichen Kritiken und leichten Anfangsschwierigkeiten zu einem Dauerbrenner in vielen Programmkinos entwickelt hat. Und auch das eigentliche Musical lockt immer wieder Tausende in die Konzerthäuser rund um den Globus. Kein Wunder also, dass es auch für die Fans im Rhein-Main Gebiet immer eine besondere Freude ist, wenn das Musical in seiner Originalinszenierung in die Stadt kommt.

Die Premiere des aktuellen Frankfurt-Gastspiels war wieder eine ganz große Party, bei der das Publikum stets ein wichtiger Teil des Ganzen war. Und so wurde schon bei der Eröffnungsnummer "Science Fiction Double Feature", stimmgewaltig vorgetragen von Magenta, deutlich, dass hier auch in etwas kleinerem Rahmen perfektes Entertainment geboten wird. Kurz darauf war das Publikum dann das erste Mal gefragt, um dem ersten Auftritt des jungen Paares Brad Majors und Janet mit wildem Konfettiwerfen zu zelebrieren. Der Spaß steigert sich mit dem ersten Auftritt des Erzählers, der gewöhnlich mit lauten "Boring"-Rufen aus dem Konzept gebracht werden soll. Wie souverän und schlagfertig Sky Du Mont erneut diese Aufgabe absolviert hat, macht klar, warum der Schauspieler mittlerweile für viele Fans ein unverzichtbarer Teil der Inszenierung geworden ist.

Wer das Musical kennt, weiß, dass es nicht nur Spaß, sondern auch echte Gefühlsmomente gibt. Wenn sich etwa bei "Over at the Frankenstein Place" der ganze Saal in ein Lichtermeer verwandelt, sorgt nicht nur die wunderbare Melodie des Songs für eine wohlige Gänsehaut. Doch die weicht schnell wieder echtem Party-Feeling, wenn die Stimmung beim Kultsong "The Time Warp" ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht. Bei dieser Nummer wird auch klar, dass das Erfolgsrezept des Musicals aus einer perfekten Symbiose aus talentiertem Cast, erstklassigen Musikern, bunten Kostümen und atmosphärischer Ausstattung besteht. Kein Wunder also, dass es die Zuschauer schon nach knapp 20 Minuten kaum noch in den Sitzen hält.

Die Besetzung dieser Inszenierung ist aber auch wirklich ganz hervorragend, wobei die "Rocky Horror Show" natürlich in erster Linie einer Figur: der des "Sweet Transvestite" Frank´n´Furter. Oliver Savile liefert als außerirdischer Wissenschaftler vom Planeten Transsexual eine in jeder Hinsicht großartige Leistung ab. Stimmlich über jeden Zweifel erhaben präsentiert er sich auch schauspielerisch in Bestform. Wie er mit kleinen Blicken oder kurzen Äußerungen das Publikum in sein Spiel miteinbezieht, ist einfach wunderbar. Dass seine letzte Nummer "I`m going Home" dann bei der Premiere in tosendem Applaus und Standing Ovations gipfelte, war mehr als verdient.

Beim Epilog und den beiden Zugaben kochte der große Saal der Alten Oper dann endgültig. Hier wurde noch einmal deutlich, wie viel Spaß das Musical macht, wie toll alle Darsteller gesungen haben und was für eine hervorragende Leistung auch die in der Empore ein wenig versteckten Musiker abgeliefert haben. Dem Publikum wird bei diesem Musical ein extrem lustiger, bunter, leicht frivoler Abend mit tollen Songs und perfekter Stimmung geboten. Dabei gilt natürlich: je mehr Leute aus dem Publikum mitmachen, desto besser. Wer das bislang verpasst hat oder noch einmal erleben möchte, der hat in diesem Jahr noch bis zum 24.04., sowie vom 01. - 03.07.2022 dazu die Gelegenheit, wenn die ROCKY HORROR SHOW noch einmal zurück nach Frankfurt kommt – dann mit Hardy Krüger Jr. als Erzähler!

Dieses Musical ist bunt, schrill und einfach gut! Damit ist es die perfekte Ablenkung von all dem, was in den letzten Monaten und aktuell in unserer Welt passiert. Also, sichert Euch schnell noch Tickets für eines der beiden Frankfurter Gastspiele und: "Let`s do the Time Warp again"… and again… and again…"

Alle weiteren Infos bekommt Ihr auch unter: https://www.rocky-horror-show.de

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.