Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Luminale 2020 - Benjamin Coppik bringt Binding zum Leuchten

07.03.2020 | 10:42 Uhr | Lieblingsorte
Luminale 2020 - Benjamin Coppik bringt Binding zum Leuchten

Der Frankfurter Lichtkünstler illuminiert das Sudhaus der Frankfurter Brauerei 

Die Luminale, das Festival der internationalen Lichtkunst, geht in diesem Jahr in die zehnte Runde. Vom 12. bis zum 15. März zeigen rund 110 Illuminationen in Frankfurt und Offenbach, wie faszinierend schön es ist, wenn Licht zu Kunst wird. Künstler aus aller Welt – aus Neuseeland, USA, Hongkong, Dänemark, Frankreich oder Großbritannien – kommen nach Frankfurt, um Orte wie die Alte Oper, den Römer, den Eisernen Steg oder verschiedene Kirchen in ein ganz besonderes Licht zu tauchen. Erstmals wurde mit „Digital Romantic“ auch ein übergeordnetes Thema gewählt. Dabei soll nicht nur die künstlerische, sondern auch die historische, stadtplanerische und gesellschaftliche Dimension des gewählten Schwerpunkts ausgelotet werden. 

Einer der vielen Höhepunkte der Luminale 2020 ist die Illumination des Sudhauses der Frankfurter Traditionsbrauerei Binding. Und wer könnte dieses Frankfurter Original besser ins perfekte Licht setzen, als ein echter Frankfurter! Der Beleuchtungsmeister und Lichtkünstler Benjamin Coppik von AES Technik wird an den vier Veranstaltungsabenden von jeweils 19:30 bis 22:30 Uhr dafür sorgen, dass die Binding Brauerei in Sachsenhausen imposant erstrahlt und damit Teil der stadtweiten Kunstaktion sein wird. 

Es ist nicht das erste Mal, dass Benjamin Coppik einen besonderen Frankfurter Ort durch seine außergewöhnlichen Illuminationen stilsicher in Szene setzt. So hat er etwa die Paulskirche zum Tag der Menschenrechte in blaues Licht getaucht und die Alte Oper zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen lichttechnisch inszeniert. Die Binding Brauerei, die in diesem Jahr ihr 150-jähriges Jubiläum feiert und schon alleine deshalb bei der zehnten Luminale nicht fehlen darf, schließt sich damit perfekt an Coppiks beeindruckendes Repertoire an. 

Die markanten Sudkessel im Sudhaus am Sachsenhäuser Berg werden zur Luminale 2020 in einem warmen Weiß leuchten, während die Farben Blau und Gelb die Illumination von Benjamin Coppik vervollständigen. Das Gelb symbolisiert dabei natürlich das Bier, während das Blau nicht nur im Markendesign von Binding verankert ist, sondern auch für Treue steht. Und Treue ist es, die Binding zu einer echten Frankfurter Traditions-Institution hat werden lassen. 

Mehr Infos zu diesem beeindruckenden Lichtkunstwerk zur Luminale 2020 findet Ihr unter: https://www.luminale.de/projekte/sudhaus-illumination-frankfurter-brautradition/

Alle weiteren Infos zur Luminale gibt es unter: https://www.luminale.de/startseite/

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.