Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Januar 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Museum für elektronische Musik: MOMEM eröffnet 2021

02.10.2020 | 14:24 Uhr | Kultur
Museum für elektronische Musik: MOMEM eröffnet 2021

Eigentlich sollte es längst schon eröffnet sein: Bereits im Januar 2018 berichteten wir Euch von den Plänen für die Errichtung eines Museum Of Modern Electronic Music (MOMEM). Damals hatten die die Initiatoren Alex Azary, Andreas „Talla 2XLC“ Tomalla und Stefan Weil nach mehr als fünf Jahren Planung gehofft, das Museum zum Ende des Jahres an der Hauptwache eröffnen zu können. Zunächst sah es auch gut aus, im Juni 2018 wurde dann zur feierlichen Schlüsselübergabe in den zukünftigen Räumen des MOMEM geladen. Doch dann ging es einfach nicht weiter. Der Grund waren Finanzierungsschwierigkeiten, die erst Ende 2019 geklärt werden konnten. 

Somit war dann die Eröffnung zunächst für die erste Jahreshälfte, später dann für Herbst 2020 geplant. Doch nun war es die weltweite Corona-Pandemie, die diesen Plänen einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Aber keine Angst: Getreu dem Motto „Was lange währt, wird endlich gut“ wird das MOMEM 2021 endlich kommen! Bevor es soweit ist, hat Oberbürgermeister Peter Feldmann dem weltweit einzigartigen Museum schon einmal einen Besuch abgestattet und hat dabei einen kleinen Einblick in die aktuellen Entwicklungen und die Pläne für das kommende Jahr gemacht. 

 „Die Renovierungs- und Sanierungsarbeiten sind abgeschlossen und lassen Großes erahnen“, sagte Feldmann. MOMEM-Macher Alex Azary fügte hinzu: „Aktuell wird mit der Installation der Einbauten begonnen und das Gestaltungskonzept des renommierten Atelier Markgraph umgesetzt. Wir sind auf einem guten Weg.“ 

Parallel laufen die Planungen der Eröffnungsausstellung, die aufgrund der Corona-Vorgaben erst im kommenden Jahr der Öffentlichkeit präsentiert wird. „Das MOMEM wird ein weltweit einzigartiges Museum und den Kulturstandort Frankfurt enorm bereichern“, ergänzte Oberbürgermeister Feldmann. Auch die Hauptwache werden von der Strahlkraft des Museums profitieren. Das Haus soll laut den Machern „Erlebnisraum, Museum und Hotspot für Kultur werden“ erläuterte das Stadtoberhaupt – und gebe dem Formenreichtum der elektronischen Musik ein Zuhause. Museale Inhalte, interaktive Exponate und Workshops sollen das MOMEM zu einem lebendigen Ort machen. 

Wir drücken die Daumen, dass es 2021 endlich mit der Eröffnung klappt und freuen uns auf dieses ganz besondere Museum, das Frankfurt kulturell garantiert bereichern wird. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.