Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Juli 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 28
  • 29
  • 30
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Music Sneak geht in die zweite Runde

08.04.2017 | 22:21 Uhr | Kultur
Music Sneak geht in die zweite Runde

Es war ein Experiment – und alle Beteiligten können stolz darauf sein, dass es als absolut geglückt bezeichnet werden kann. Am 25. März kamen etwa 400 Musikliebhaber in den neuen CLUB der Jahrhunderthalle, um sich hier von der MUSIC SNEAK musikalische überraschen zu lassen. Ob junger Hipster oder Alt-68er, ob Banker oder Student – das Publikum an diesem Abend war genauso bunt, wie das Überraschungsprogramm, dass ihnen bei dieser ersten Music Sneak geboten wurde. Mit neuem musikalischen Input und vielleicht sogar mit einer neuen Lieblingsband im Herzen erlosch die 500m Glühbirnenkette weit nach 23 Uhr, denn im Anschluss war noch Gelegenheit mit den Bands einen Drink an der 60er Jahre Bar des Clubs zu nehmen.

Die Premiere bot eine gelungene Mischung aus Singer Songwriter, deutschem Indie-Pop und Synthie-Dub-Klängen. Die Bands dahinter: Niko Laska aus Frankfurt, einigen sicherlich noch in Erinnerung als Schützling von Yvonne Catterfeld bei The Voice of Germany, Samuel Breuer aus Bonn mit Band, der leicht an die Überflieger AnnenMayKantereit erinnerte, die erst jüngst den großen Kuppelsaal eine Etage höher zur Ektase brachten und die Berliner AB Syndrom, wahre Klangkünstler die laut Intro „die Potenziale von Dubstep endlich mal richtig verstanden haben: nämlich die Optionen, klassische Rhythmen und Sound-Muster fahren zu lassen, um daraus wahrhaft packenden, hybriden Pop zu formen.“

Nach diesem vielseitigen und gelungenen Einstand darf man also mehr als gespannt sein auf die Fortsetzung dieser originellen Konzertreihe im April, denn musikalisch und atmosphärisch wird die Music Sneak #2 ein MUSS für alle, die Lust auf einen außergewöhnlichen Band-Abend in bester Gesellschaft und stilvollem Club-Ambiente haben.

Mehr über das Konzept der MUSIC SNEAK könnt Ihr HIER nachlesen.

Was bei der zweiten MUSIC SNEAK geboten wird, ist freilich noch ein Geheimnis. Sicher ist nur, dass Host Finn Holitzka. U20 Hessenmeister im Poetry Slam und definitiv der charmanteste Wortkünstler Frankfurts, wieder durch den Abend führen wird. Das solltet Ihr nicht verpassen!

Weitere Infos auch zu den weiteren Dates findet Ihr HIER in unserem Veranstaltungskalender!

 

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.