Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Nach erfolgreicher Premiere: KPOP.FLEX kommt 2023 zurück nach Frankfurt

16.05.2022 | 16:12 Uhr | Kultur
Nach erfolgreicher Premiere: KPOP.FLEX kommt 2023 zurück nach Frankfurt
Nach erfolgreicher Premiere: KPOP.FLEX kommt 2023 zurück nach Frankfurt
Nach erfolgreicher Premiere: KPOP.FLEX kommt 2023 zurück nach Frankfurt

Bei strahlendem Sonnenstein feierten alleine am Samstag über 40.000 Fans von koreanischer Pop-Musik im Deutsche Bank Park Frankfurt bei KPOP.FLEX, Europas größtem K-Pop-Festival. Für das zweitägige Event wurden insgesamt mehr als 70.000 Eintrittskarten in 84 Länder verkauft. Es war ein riesiger Erfolg für die Premiere dieses neuen Festivals, das von einem großen koreanischen Kultur-Festival direkt vor dem Stadion begleitet wurden. Hier konnten sich die Fans beim Warten auf den Einlass schon mal in die richtige Stimmung bringen, bevor sie dann das Wohnzimmer der Eintracht so richtig zum Kochen gebracht haben.

Die Veranstalter waren von der großen Resonanz auf das Festival begeistert. Zunächst nur als eintägiges Event geplant, wurde KPOP.FLEX aufgrund des Runs auf die Tickets um einen zweiten Tag verlängert. Und nun die gute Nachricht. Auch 2023 wird das Festival wieder in Frankfurt stattfinden und mit zahlreichen K-Pop Idolen am Samstag, 17. Juni und Sonntag, 18. Juni 2023 die Fans erneut in Scharen nach Frankfurt locken. Während in diesem Jahr K-Pop Größen wie NCT Dream oder Monsta X die vornehmlich weiblichen Fans begeistert haben, steht das Lineup für das nächste Jahr noch nicht fest – erste Bands sollen aber schon in Kürze bekannt gegeben werden. Klar ist aber schon jetzt, dass es auch beim zweiten KPOP.FLEX wieder ein Fanfest auf dem Gelände des Deutsche Bank Parks geben wird, das den Fans die Möglichkeit bietet, an Aktivitäten teilzunehmen, leckeres Essen zu probieren und die Freuden der koreanischen Kultur zu erleben. Dieses Konzept hat sich am vergangenen Wochenende mehr als bewährt.

Der Erfolg von K-Pop mag sich nicht jedem erschließen. Wie leidenschaftlich die Fans in ihrer Liebe zu der Musik und ihren Idolen sind, das wurde aber am Wochenende auch dann klar, wenn man nicht zur Zielgruppe gehört. Die Stimmung war vor wie auch im Stadion großartig, bunt und fröhlich. Überall gab es farbenfrohe Kostüme und glückliche Gesichter zu sehen. Es wirkte wie eine große Gemeinschaft, die zusammengekommen ist, um hier zusammen ihre Idole zu feiern und eine gute Zeit zu haben. Wer das erlebt hat, dem wird auch klar sein: Ein Ende der K-Welle ist noch lange nicht in Sicht.

Für Patrik Meyer, Geschäftsführer des Deutsche Bank Parks, war eine Neuauflage des Festivals im nächste Jahr eine Selbstverständlichkeit: „Aufgrund der großen Nachfrage nach unserer ersten Ausgabe von KPOP.FLEX freuen wir uns, das Festival 2023 für zwei weitere Termine nach Deutschland zu holen.“ Und Peter Kötting, Geschäftsführer von PK-Events, fügt hinzu: „K-Pop ist ein Musikphänomen, dass sich großer Beliebtheit erfreut. Die Fans wollen ihre Idole live erleben und das bieten wir ihnen mit KPOP.FLEX. Daher freuen wir uns auf die Fortführung dieses neuen Formates auch im kommenden Jahr.“

Das Ziel: Die Rückkehr nach Frankfurt im Jahr 2023 soll eine noch größere Party für Fans aus der ganzen Welt bieten. Und das ist nach dem enormen Erfolg der Premiere eine ganz schöne Herausforderung! Der Vorverkauf für KPOP.FLEX 2023 in Frankfurt hat bereits begonnen, Wochenendtickets kosten:360 Euro (früher Einlass), 295 Euro (Bereich vor der Bühne), 230 Euro (Innenbereich), 205 Euro (untere Tribünen), 140 Euro (obere Tribünen).

Die Veranstaltung wird von K-Pop Europa in Zusammenarbeit mit PK Events und dem koreanischen Fernsehsender SBS Television Network organisiert. K-Pop Europa ist eine Partnerschaft zwischen der Live Company Group und der Explorado Group.

Mehr Infos gibt es unter: https://kpopflex.com/

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.