Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Oktober 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Neuer Trimm-Dich-Pfad im Deutsche Bank Park eröffnet

21.09.2021 | 16:20 Uhr | Sport
Neuer Trimm-Dich-Pfad im Deutsche Bank Park eröffnet
Neuer Trimm-Dich-Pfad im Deutsche Bank Park eröffnet

Es wird noch sportlicher rund ums Stadion: Heute wurde gemeinsam vom Deutsche Bank und Eintracht Frankfurt ein moderner, digitaler Trimm-Dich-Pfad auf dem Stadiongelände des Deutsche Bank Parks eingeweiht. Mit dem 2,5 Kilometer langen Trimm-Dich-Pfad mit seinen neun Stationen und einer integrierter Laufstrecke soll der Deutsche Bank Park für den Breitensport geöffnet werden, womit das Stadion noch stärker als einen Ort der (Sport-)Begegnung für die Menschen in der Region zu etablieren.

Stadtrat Mike Josef, Dezernat III, Planen, Wohnen und Sport, sagte bei der kleinen Eröffnungszeremonie: „Der öffentlich zugängliche Trimm-Dich-Pfad ist eine wirkliche Bereicherung für die Sportstadt Frankfurt. Ich finde es toll, dass Eintracht Frankfurt und die Deutsche Bank sich hier mit einem solchen Angebot engagieren und mit dem neuen Parcours an die lange Tradition ganz unterschiedlicher Sportarten auf dem Stadiongelände anknüpfen. Die Menschen können sich niedrigschwellig den öffentlichen Raum aneignen. Damit wird das Areal mehr zu einem echten Park, der den Bürgerinnen und Bürgern für den Breitensport und als Begegnungsstätte zur Verfügung steht. Ich freue mich schon darauf, in den kommenden Wochen meine Büroschuhe gegen Laufschuhe auszutauschen und selbst auf den Rundkurs zu starten.“

Christian Rummel, Leiter Markenkommunikation und soziale Verantwortung bei der Deutschen Bank, ergänzt: „Mit dem Trimm-Dich-Pfad öffnen wir den Park für den Breitensport. Das steht in der Tradition des Sportparks, wie er 1925 errichtet wurde und entspricht unserem Anspruch, seitdem wir die Partnerschaft mit Eintracht Frankfurt erweitert haben. Dies ist ein wichtiger Schritt, den Deutsche Bank Park zu einer Begegnungsstätte für die Menschen in der Region zu machen.“

Abwechslungsreicher Parcours für große und kleine Sportbegeisterte

Der Trimm-Dich-Pfad ist als Rundkurs angelegt und lockt mit einem attraktiven und abwechslungsreichen Bewegungsangebot und seiner günstigen Lage im Frankfurter Stadtwald. Insgesamt sind neun Stationen ausgewiesen und je nach Übung neu installiert worden. So stehen unter anderem eine Winkelbank, ein Stufenreck, ein Hindernis für Box Jumps sowie eine Anlage zum Seilschwingen als Stationen parat. Höhepunkt ist sicherlich der „Lauf für die Ewigkeit“ auf dem Sommerweg, der an den berühmten Sprint von Mijat Gacinovic im DFB-Pokalfinale 2018 gegen den FC Bayern München erinnert.

Start und Ziel befinden sich am Rondell Ost unweit des Eingangs zum Museum in der Haupttribüne. Zwischen den östlichen Rasenplätzen und dem Stadionbad geht es zunächst auf dem Werkstattweg und dann dem Sommerweg bis zum Haupteingang, ehe die Strecke auf dem Sommerweg bis vor die Haupttribüne führt. Nun wird das Stadion gegen den Uhrzeigersinn umrundet, mit einem Abstecher zur Unterführung am Gleisdreieck. Die neun Stationen sind gut sichtbar ausgewiesen. Auf den Schildern sind die Übungsmöglichkeiten visuell und in Worten erklärt. Mit Hilfe eines QR-Codes an den jeweiligen Stationen haben die Sportler die Möglichkeit, sich kurze Erklärvideos zu den einzelnen Stationen anzuschauen.

Stadiongelände mit langer sportlicher Tradition

Seit rund 100 Jahren ist das Stadiongelände im Frankfurter Stadtwald ein Ort des Sports. Das ursprüngliche Waldstadion wurde im Mai 1925 eröffnet, Schwimmbad und Radrennbahn folgten noch im selben Jahr. Schon wenige Wochen nach der Eröffnung fand das Endspiel um die Deutsche Fußballmeisterschaft und später die erste Arbeiterolympiade auf dem Gelände statt. In den folgenden Jahren kamen die Wintersporthalle und eine Tennisanlage mit 14 Plätzen hinzu. 1960 wurde sogar in der Radrennbahn eine Kunsteisbahn integriert. Auch Minigolf und Beachvolleyball kamen hinzu. Wettkämpfe bis hin zu Weltmeisterschaften gab es nicht nur in den genannten Sportarten, sondern auch in der Leichtathletik und im Boxen. In den vergangenen Jahren kamen zu den bereits in und um das Stadiongelände durchgeführten Volks- auch Extremhindernisläufe hinzu. Der heutige Deutsche Bank Park verfügt demnach über eine große Sporthistorie.

Viele Sportarten können heute nicht mehr auf dem Stadiongelände durchgeführt werden, weil die Anlagen dazu nicht mehr existieren. Die Deutsche Bank und Eintracht Frankfurt haben sich daher im Rahmen ihrer Partnerschaft zum Ziel gesetzt, den Deutsche Bank Park gemeinsam zu gestalten, zu modernisieren und als öffentlichen Sportpark wiederzubeleben. Der neu geschaffene Trimm-Dich-Pfad ist dabei ein wichtiger Meilenstein, um das Areal für Sportlerinnen und Sportler attraktiv zu gestalten. Jedermann und Jederfrau soll hier die Möglichkeit erhalten, seine Fitness auszubauen und Sport auf dem Stadiongelände innerhalb dessen Öffnungszeiten kostenfrei absolvieren zu können.

Mehr Infos zu dem Trimm-Dich-Pfad findet Ihr HIER

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.