Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Oktober 2022
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Open-Air-Kinospektakel High Rise Cinema feiert erfolgreichen Abschluss

18.08.2022 | 12:48 Uhr | Stadtgeflüster
Open-Air-Kinospektakel High Rise Cinema feiert erfolgreichen Abschluss
Open-Air-Kinospektakel High Rise Cinema feiert erfolgreichen Abschluss
Open-Air-Kinospektakel High Rise Cinema feiert erfolgreichen Abschluss

So atemberaubend und schön war Kino schon lange nicht mehr: Neben dem Freiluftkino im Hof des Alten Polizeipräsidiums hat das Team vom Lichter Filmfest in diesem Sommer allen Frankfurter Filmfans ein wahrlich spektakuläres Open Air Kinoerlebnis geschenkt: das High Rise Cinema. An vier Wochenenden konnten rund 3000 Besucher Filme auf ausgewählten Dachterrassen der Stadt erleben. Für das Publikum ein Erlebnis, für die Macher ein voller Erfolg: Alle Veranstaltungen waren ausverkauft; das Medienecho und die Resonanz in den sozialen Medien enorm.

Zum Finale gab es dann nicht nur einen tollen Blick auf die Skyline bei stimmungsvollen Sonnenuntergang. Es stieg dann auch noch ein Supermond auf, um die Skyline in leuchtendes Orange zu tauchen. Spätestens hier wurde klar: Dieses Open Air Kino war wirklich ein einmaliges Erlebnis vor einer deutschlandweit einmaligen Kulisse. Doch so schön dieses Wanderkino auch war, für die Macher um Gregor Maria Schubert, Festivaldirektor des Lichter Filmfest Frankfurt, war es auch eine logistische Meisterleistung.

Jeweils von Donnerstag bis Samstag wurden in der Zeit vom 21. Juli bis 13. August moderne Klassiker und aktuelle Kino-Highlights vor atemberaubender Kulisse gezeigt – auf den Dachterrassen des Opernturms, des Taunusturms, des städtischen Grünflächenamts und auf dem Dachgarten des Skyline Plaza. „Wir hätten für alle Abende auch problemlos fünf Mal so viele Karten verkaufen können“, sagte Projektleiter Stefan Adrian. Aufgrund der eher eingeschränkten Platzverhältnisse durften sich aber immerhin rund 3000 Menschen darüber freuen, ein Ticket für dieses Kinoerlebnis ergattert zu haben.

Möglich wurde das High Rise Cinema dank tatkräftiger Unterstützung durch die Stadt Frankfurt und die Filmförderung „HessenFilm und Medien“. Unter anderem hat das städtische Hauptamt und Stadtmarketing das Projekt mit rund 85.000 Euro finanziell gefördert. Filmmomente in einmaliger Skyline-Atmosphäre: Den Zuständigen im Hauptamt und Stadtmarketing war es wichtig, eine sommerliche, qualitativ hochwertige Veranstaltungsreihe in Frankfurt zu unterstützen. Außerdem beteiligten sich der OpernTurm, der TaunusTurm, das Skyline Plaza und das städtische Grünflächenamt als Kooperationspartner.

Auch das Freiluftkino Frankfurt, das bislang in dieser Saison 8500 Filmliebende in den mystisch ausgeleuchteten Innenhof des Alten Polizeipräsidiums gelockt hat, geht seinem Ende entgegen. Zum großen Sommerkino-Finale werden von Donnerstag, 18., bis Sonntag, 21. August, die Filme „Come on, come on“, „The Batman”, „Elvis” und „The Rocky Horror Picture Show” gezeigt. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Kinosaison unter freiem Himmel!

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.