Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Juli 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 28
  • 29
  • 30
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Philippe Fort, Maître d'Hôtel im Grandhotel Hessischer Hof, verabschiedet sich in den Ruhestand

29.03.2017 | 15:45 Uhr | Leute
Philippe Fort, Maître d'Hôtel im Grandhotel Hessischer Hof, verabschiedet sich in den Ruhestand

Abschied nehmen fällt manchmal sehr schwer. Wenn Jemand geht, für den der Beruf auch Berufung war, der seine Arbeit viele Jahre lang mit Leidenschaft und Herzblut verrichtet hat, dann schwingt mit dem Abschied in den wohlverdienten Ruhestand auch eine gehörige Portion Wehmut mit.

Philippe Fort, Maître d'Hôtel im Grandhotel Hessischer Hof in Frankfurt, ist ein solcher Mensch. 39 Jahre lang war er die Seele des Restaurants Sèvres im Hessischen Hof und wurde von Gästen aus aller Herren Ländern ebenso geschätzt, wie von seinen Mitarbeitern. Der gebürtige Franzose war ein Restaurantleiter der alten Schule. Der Gast sollte sich hier immer willkommen fühlen, was Fort mit einer Mischung aus klassischer Etikette und unverwechselbarer Herzlichkeit auch perfekt geschafft hat.

Das mag auch daran liegen, dass er sich hier selbst einfach wohl gefühlt hat. Schließlich hat er im Hotel auch seine große Liebe Erna getroffen, die ehemalige Hausdame des Grandhotels, die er 1986 geheiratet hat. Das Leben schreibt eben manchmal doch die schönsten Geschichten. Nun folgt Philippe Fort seiner Frau in den Ruhestand, den diese bereits 2015 angetreten hat. Es liegen 39 aufregende Jahre im Grandhotel Hessischer Hof hinter ihm. Jahre, in denen er so manche prominente Persönlichkeit kennengelernt hat, in denen sich das Hotel, die Stadt und die Menschen verändert haben, in denen er seiner Liebe zum Beruf aber immer treu geblieben ist.

Nun aber hieß es Abschied nehmen und der wurde dann gebührend – auch mit Hotelgästen – gefeiert: Am 24., 25. und 26. März  kreierten Küchenchef Roland Füssel und sein Team zusammen mit Fort drei klassische französische Menüs und zelebrierten damit die Lieblingsgerichte des Maître d'Hôtel. Das Hotel und seine Gäste werden ihm sicherlich fehlen – aber noch mehr wird er ihnen fehlen. Frankfurt-Tipp.de wünscht Philippe Fort und seiner Frau für den gemeinsamen Ruhestand alles Gute und eine wundervolle Zeit!

Mehr Infos über das Grandhotel Hessischer Hof findet Ihr unter:

www.grandhotel-hessischerhof.com

Bild: Philippe Fort mit Generaldirektor Eduard M. Singer

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.