Veranstaltungen
Der ultimative Event-Guide für die Metropolregion FrankfurtRheinMain
April 2024
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Senckenberg for Future: „Klimapuzzle“

11.09.2023 | 10:53 Uhr | Museen und Kunst
Senckenberg for Future: 'Klimapuzzle'

Am Freitag wird beim „Globalen Klimastreik“ wieder weltweit für Klimagerechtigkeit demonstriert. Senckenberg lädt aus diesem Anlass zum „Klimapuzzle“ ein. Bei diesem interaktiven Workshop können sich Jugendliche und Erwachsene Grundlagenwissen zum Klimawandel spielerisch erarbeiten. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der Organisation „Climate Fresk“ ausgerichtet, die das innovative Format entwickelt hat.

Mit weltweiten Demonstrationen, Kundgebungen und Streiks bringt „Fridays for Future“ immer wieder Bewegung in die politische Klima- und Biodiversitätsdebatte. Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung begrüßt diese Aktivitäten, die dazu beitragen, wissenschaftliche Erkenntnisse in praktische Politik zur Erhaltung unserer natürlichen Lebensgrundlagen umzusetzen. Angesichts der aktuell wieder sehr deutlich spürbaren Folgen der weltweiten Klimakrise – Waldbrände, trockenfallende Gewässer oder Extremwetterereignisse – bekräftigen Wissenschaftler*innen zahlreicher Forschungseinrichtungen regelmäßig die Dringlichkeit umfassenden Handelns. Zu den gesellschaftlichen und politischen Diskussionen steuert Senckenberg, wo immer möglich, wissenschaftliche Erkenntnisse bei, damit Entscheidungen wissens- und faktenbasiert getroffen werden können.

In diesem Kontext lädt Senckenberg alle Interessierte am Freitag, den 15. September von 9 bis 12 Uhr in das Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt ein, um sich auf neue Weise mit dem Klimawandel zu befassen. Das „Klimapuzzle“ ist ein partizipativer, interaktiver Gruppenworkshop, bei dem die Aufgabe aller Teilnehmenden darin besteht, die zahlreichen Komponenten der Klimakrise zu verstehen und sie kausal miteinander zu verbinden. Die dargestellten Informationen basieren auf den Berichten des Weltklimarats (IPCC) und werden mit Grafiken und Bildern anschaulich und verständlich visualisiert. Diese Methode, das eigene Wissen über die Klimakrise zu erweitern, Einblick in die Klimawissenschaft zu erlauben und Menschen für die Veränderung zu sensibilisieren, wird seit 2018 in über 50 Ländern dafür genutzt, Bewusstsein für die Klimakrise zu schaffen

Veranstaltung: Das „Klimapuzzle“: ein Interaktiver Workshop zu den Grundlagen des Klimawandels

Datum: Freitag, 15. September, 9:00 – 12:00 Uhr

Ort: Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt, (Jügelhaus, Parthenonsaal, Mertonstraße 17-21, 60325 Frankfurt)

Treffpunkt: 8:50 Uhr vor der Senckenberg-Poststelle, Mertonstraße 17 (am Uni-Campus Bockenheim)

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich:

Mehr News

TIPPS