Veranstaltungen
Der ultimative Event-Guide für die Metropolregion FrankfurtRheinMain
Mai 2024
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Straßensperrungen in Frankfurt anlässlich der J.P. Morgan Corporate Challenge

13.06.2023 | 18:47 Uhr | Sport
Straßensperrungen in Frankfurt anlässlich der J.P. Morgan Corporate Challenge

Der Firmenlauf J.P. Morgan Corporate Challenge" wird in Frankfurt am Main am Mittwoch, den 14. Juni 2023 ausgetragen. Bereits zum insgesamt 29. Mal lädt J.P.Morgan auch in diesem Jahr wieder zehntausende lauffreudige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus kleineren und größeren Unternehmen und anderen Organisationen zu dieser Veranstaltung ein. Die Strecke für die Teilnehmer ist 5,6 km lang und verläuft durch die Frankfurter Innenstadt.

Zur Durchführung der Veranstaltung und zum Schutz der Läuferinnen und Läufer sind umfangreiche Sperr- und Verkehrsmaßnahmen vor, während und nach dem Lauf erforderlich.

Die Verkehrsbeeinträchtigungen resultieren aus der gesperrten Laufstrecke sowie den zahlreichen Party-Points, welche sich im Umfeld der Veranstaltung befinden. Darüber hinaus beeinträchtigt das Bereithalten des Parkraumes für die Reisebusse der teilnehmenden Läuferinnen und Läufer den öffentlichen Verkehrsraum.

Von den Sperrmaßnahmen ist auch der Linienverkehr (Busse und Straßenbahnen) im erheblichen Maß beeinträchtigt.

Folgende Verkehrsachsen sind betroffen:

Eschersheimer Landstraße zwischen Eschenheimer Turm und Miquelallee

Bremer Straße / Reuterweg / Taunusanlage / Mainzer Landstraße bis Platz der Republik

Friedrich-Ebert-Anlage über Senckenberganlage bis Zeppelinallee in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 22:00 Uhr und die gesamte Bockenheimer Landstraße bis ca. 23:00 Uhr

Alle vorgenannten Sperrzeiten können je nach Veranstaltungsverlauf variieren.

Zufahrt zur Innenstadt ab Alleen-Ring ca. 18.30 bis 21.30 Uhr gesperrt

Cityring ab Taunustor, Junghofstr., Biebergasse bis Taubenstraße ca 16.00 bis 22.00 Uhr gesperrt

Zu- und Abfahrt Hotel Hilton und den Parkhäusern Börse, Junghofstr. und Goetheplatz situationsbedingt möglich

Um die Belastungen für den öffentlichen Straßenverkehr so gering wie möglich zu halten, werden die erforderlichen Sperrungen, wie in den Vorjahren auch, zeitlich gestaffelt vorgenommen:

ca. 16:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr Sperrung der Startbereiche Nord und Süd:

Ab Eschenheimer Tor die Straßenführung Taubenstraße - Börsenstraße - Große Gallusstraße - Goetheplatz- / Börsenstraße

Ab Taunustor die Neue Mainzer Straße in Fahrtrichtung Eschenheimer Turm sowie die in diesem Straßenzug zuführenden Straßen

Hinweis: Die Zufahrten zum Hotel Hilton und zu den Parkhäusern Börse, Junghofstraße und Goetheplatz sind über die Taubenstraße situationsbedingt möglich!

Im weiteren Verlauf ist mit erheblichen Behinderungen während der Abfahrten aus den Parkhäusern zu rechnen. Bis ca. 16:00 Uhr ist die Zufahrt zum Parkhaus Junghofstraße und Goetheplatz über das Taunustor möglich, und bis ca. 18:00 Uhr, die Zufahrt zum Parkhaus Börse.

ca. 17:30 Uhr bis ca. 23:00 Uhr, Sperrung der Linksabbiegerspuren:

von der Zeppelinallee in die Bockenheimer Landstraße von der Bockenheimer Anlage in die Bockenheimer Landstraße von der Bockenheimer Anlage in die Junghofstraße

ca. 17:30 Uhr Bockenheimer Landstraße in beide Fahrtrichtungen zwischen bis 23:00 Uhr Opernplatz und Feuerbachstraße Mainzer Landstraße ab Platz der Republik in Richtung Alte Oper

ca. 18:15 Uhr Sperrung der stadtauswärts führenden Fahrbahn der bis 22:00 Uhr Senckenberganlage ab der Ludwig-Erhard-Anlage

ca. 18:15 Uhr Hansaallee ab Miquelallee Richtung Innenstadt bis 21:30 Uhr

ca. 18:00 Uhr Die komplette Laufstrecke wird sukzessive gesperrt bis 22:00 Uhr

ca. 18:15 Uhr Eschersheimer Landstraße ab Miquelallee Richtung bis 21:30 Uhr Innenstadt

ca. 18:00 Uhr Sperrung der nördlichen Fahrbahn der Friedrich-Ebert-Anlage bis 22:00 Uhr (stadtauswärts)

 

Als Ausweichstrecke können nur der Alleenring und das Mainufer empfohlen werden.

Die Innenstadt kann über die Berliner Straße und den Theatertunnel angefahren und verlassen werden. Aus südlicher Richtung kommend ist die Innenstadt über die Alte Brücke sowie die Flößerbrücke zu erreichen.

In den Bereichen Miquelallee, Zeppelinallee, Frauenlobstraße, Am Leonardsbrunn Hansaallee, Bremer Straße und Sonnemannstraße ist aufgrund abgestellter Teilnehmerbusse ebenso mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Die S- und U-Bahnen
Die beiden Startbereiche Hochstraße und Goetheplatz in der Innenstadt sowie der Zieleinlauf in der Senckenberganlage sind hervorragend mit Bahn und Bus zu erreichen. Rund um die Startpunkte liegen die Stationen Hauptwache, Alte Oper und Taunusanlage, die in dichtem Takt von zahlreichen S-Bahn- und U-Bahnlinien bedient werden. In unmittelbarer Nähe des Zieleinlaufs in der Senckenberganlage an der Bockenheimer Warte halten die U-Bahnlinien U4, U6 und U7 sowie die Straßenbahnlinie 16.


U-Bahnen mit mehr Platz und dichterem Takt

Die U-Bahnlinien U1 bis U4 und U6 bis U8 bieten bis spät abends mehr Platz durch zusätzliche Wagen. Die Linien U4 und U6 fahren deutlich öfter: So ist bis 23.30 Uhr alle fünf Minuten eine Bahn zwischen Bockenheimer Warte und Seckbacher Landstraße (U4) sowie zwischen Industriehof und Zoo (U6, U7) unterwegs.

Auf der Metrobuslinie M34 werden bis zirka 1 Uhr nachts Gelenkbusse eingesetzt, die mehr Platz bieten.
 
Buslinien weichen dem Firmenlauf

Einschränkungen gelten ab etwa 16 Uhr für fünf Buslinien, die den Läuferinnen und Läufern weichen müssen: Die Metrobuslinie M32 verkehrt nur zwischen Ostbahnhof/Sonnemannstraße und Miquel-/Adickesallee, die Linie M36 zwischen Hainer Weg und Alte Gasse. Die Linie 50 fährt nur zwischen Unterliederbach West und Ludwig-Erhard-Anlage. Die Linie 64 ist nur zwischen Ginnheim und Miquel-/Adickesallee unterwegs. Die Linie 75 stellt ihren Betrieb ab etwa 16 Uhr ein.
 
Aktuell informieren: Service-Telefon und Internet

Zusätzliche Fahrten und Linien-Unterbrechungen sind in der Fahrplanauskunft über die RMV-App oder unter rmv-frankfurt.de abrufbar. Das Team am RMV-Servicetelefons hilft gerne mit aktuellen Informationen und konkreten Fahrtvorschlägen weiter. Es ist rund um die Uhr erreichbar unter 069/24248024.

 

 

 

 

Mehr News

TIPPS