Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
April 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Tourauftakt der Punkrock-Legenden Green Day

19.01.2017 | 16:13 Uhr | Kultur
Tourauftakt der Punkrock-Legenden Green Day
Tourauftakt der Punkrock-Legenden Green Day

Green Day rocken die SAP-Arena in Mannheim

Sieben Jahre nach dem letzten Konzert im Rhein-Main-Gebiet rockten die unverwüstlichen Punkrocker Billie Joe Armstrong, Mike Dirnt und Tré Cool von Greenday am Mittwoch (19. Januar) die Mannheimer SAP-Arena. Fans mehrerer Generationen aus Frankfurt & Rhein-Main strömten in die grün beleuchtete Konzert-Arena. Um Punkt 19 Uhr enterte die Vorgruppe The Interrupters die Bühne: Mit melodischen Ska-Punk Songs versetzten die vier Kalifornier die Fans in Feierlaune und boten ein perfektes Entrée. Green Day öffnete das Konzert mit geballter Power. Know Your Enemy schallte durch die Konzerthalle und die Fans waren von Sekunde eins am Ausrasten. Schnell wurde klar, dass dieses Konzert für Viele etwas ganz Besonderes war. Mit viel Charme und seinem unverwechselbaren Humor unterhielt Frontmann Billie Joe Armstrong das Publikum. Er nahm sich aber auch Zeit dafür, ernstere Töne anzuschlagen. So erhielt er unter anderem viel Beifall für seine politischen Statements zum künftigen Präsidenten Donald Trump.

Wer schon einmal ein Green Day Konzert besucht hat, weiß, dass die Band nicht einfach nur ihre Lieder „runterspielt“. Die Fans werden intensiv mit in die Show einbezogen – und damit Fanträume wahr gemacht. Mehrere Fans bekamen die einmalige Gelegenheit die Band gesanglich und instrumental zu unterstützen. Eine Nachwuchsgitarristin bekam von ihrem Idol sogar eine Gitarre auf der Bühne überreicht. Doch auch wer nicht das Glück hatte, einmal Bühnenluft zu schnuppern, ging an diesem Abend nicht „leer“ aus. Die Besucher waren dankbar eine Band ohne Star-Allüren zu erleben – und natürlich feinsten Punk-Rock mit durchweg brillanten Melodien und klugen Texten. Die Show selbst war kraftvoll und mitreißend. Dass die Band auf einer sehr puristisch gestalteten Bühne performte und weder auf große Videoleinwände noch opulente Pyroeffekte setzte, störte deshalb keinen. Im Gegenteil: Die Einfachheit des Settings verstärkte die Präsenz der Musiker.

In der Setlist des Abends fanden sich so gut wie alle großen Green Day Hits aus über 20 Jahren Bandgeschichte. Die Mischung aus Klassikern wie Holiday, She, Burnout, When I Come Around, oder Basket Case und den Liedern aus dem aktuellen Album „Revolution Radio“ überzeugte. Ihrem Nimbus als eine der größten Bands der Gegenwart kann Green Day mit der aktuellen fulminanten Revolution Radio Tour eine weitere Facette hinzufügen. Mit der aktuellen Tournee bewiesen die Musiker einmal mehr, wie verdient ihre Aufnahme in die „Rock’n’Roll Hall of Fame“ 2015 war.

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.