Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Oktober 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Trikot der Stadtverwaltung gewinnt erneut Kreativ-Wettbewerb bei J.P Morgan Corporate Challenge

07.06.2018 | 08:53 Uhr | Sport
Trikot der Stadtverwaltung gewinnt erneut Kreativ-Wettbewerb bei J.P Morgan Corporate Challenge

(ffm) Schon vor dem Startschuss zur diesjährigen J.P. Morgan Corporate Challenge hat das Team der Frankfurter Stadtverwaltung bereits gewonnen: nämlich den Wettbewerb um das kreativste T-Shirt. Damit konnte das städtische Team diese Abstimmung bereits zum vierten Mal für sich entscheiden. Mit dem Slogan „Gemeinsam für Frankfurt 2024“ rückt das Trikot die Bewerbung der Sportstadt als Austragungsort der Fußball-Europameisterschaft 2024 in den Fokus.

Der Deutsche Fußball-Bund bewirbt sich mit insgesamt zehn Spielorten um die Ausrichtung des Turniers in sechs Jahren. Ende September fällt die Entscheidung, ob Deutschland oder die Türkei den Zuschlag erhält. Die Stabsstelle Fußball-EM 2024, die die Bewerbung verantwortet, und die Frankfurter Agentur Diehl Design haben das T-Shirt in Abstimmung mit dem Sportamt gemeinsam gestaltet.

Rund 1000 städtische Läuferinnen und Läufer werden das Sieger-Shirt am Donnerstag, 7. Juni, auf der 5,6 Kilometer langen Strecke durch die Frankfurter Innenstadt tragen. Damit zählt das Team zu den sechs größten Startergruppen. Es setzt sich aus allen Ämtern der Stadtverwaltung zusammen, langjährige Kollegen sind ebenso dabei wie Neueinsteiger. Das Team setzt ein Zeichen für die Dynamik und Vielfalt der Stadt. Bereits zum 13. Mal dabei ist etwa Peter Przeperski vom Stadtplanungsamt. Der 63-Jährige übernimmt auch die Organisation für seine rund 30 Kolleginnen und Kollegen, die für das Stadtplanungsamt an den Start gehen. Der Freizeitsportler sagt: „Der Kontakt zu den Kollegen innerhalb und außerhalb des eigenen Amtes macht einfach Spaß, und es herrscht immer eine angenehme Atmosphäre rund um den ganzen Lauf.“

Organisiert und betreut wird das Lauf-Team vom Sportamt mit Unterstützung des Betrieblichen Gesundheitsmanagement der Stadtverwaltung. Außerdem stehen noch zahlreiche Kolleginnen und Kollegen an der Strecke und auf einer „Fan-Insel“. Insgesamt nehmen rund 64.000 Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet an der Lauf-Challenge teil; für jeden Starter fließen vier Euro in Sportprojekte für junge Menschen mit Behinderungen.

Sportdezernent Markus Frank wird die 990 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Opernplatz auf die Strecke schicken. Er freut sich nicht nur über das ausgezeichnete Shirt-Design, sondern auch über die vielen Aktiven in der Stadtverwaltung, die es tragen werden: „Fairness, Teamgeist und Offenheit sind essentiell im Sport - dafür steht auch Frankfurt. Ich bin froh, dass wir erneut mit einer großen Mannschaft an dieser tollen Veranstaltung teilnehmen.“

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.