Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!

Christstollen

  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Für viele ist der Christstollen ein unverzichtbarer Bestandteil der Weihnachtszeit. Allerdings ist der Christstollen auch das Geschenk, über das die meisten Beschenkten die Augen verdrehen, wissen sie doch oftmals schon vorher, dass sie wieder ein viel zu trockener und viel zu harter Stollen erwartet. Doch bei der richtigen Zubereitung wird Ihnen das nicht passieren. Vielmehr werden Sie ein köstlichen, saftigen Christstollen zaubern, der Familie und Freunde gleichermaßen schmackhaft begeistern wird. Für die Zubereitung eines traditionellen Christstollens benötigen Sie folgende Zutaten:

Zutaten

· 50 g Zitronat

· 50 g Orangeat (auf diese Zutaten kann je nach geschmacklichen Vorlieben auch verzichtet werden)

· 100 g Rosinen

· 175 g gehackte Mandeln

· etwa 6 Tl Rum

· 500 g Mehl

· 3 Päckchen Trockenhefe

· 1 Msp. Zimt

· 1 Msp. Kardamom

· 100 g Zucker

· 1 Ei

· 1 Messerspitze Nelkenpulver

· 100 g Margarine

· 1/8 Liter Milch

· 50 g Schweineschmalz

· Zusätzlich benötigen Sie noch zum Bestreichen und Bestreuen: 100g Butter und feinen Puderzucker.

Zubereitung:

Für die Zubereitung sollten Sie sich viel Zeit nehmen. Mischen Sie zuerst das Zitronat, Orangeat, die Rosinen und die Mandeln mit dem Rum und lassen das Ganze mehrere Stunden gut ziehen. Am Besten bereiten Sie diesen Schritt schon am Abend bevor Sie den Christstollen backen möchten vor und lassen es über Nacht stehen.

Anschließend vermischen Sie das Mehl mit dem Salz, dem Kardamom, der Trockenhefe, dem Nelkenpulver und dem Zucker. Kneten Sie dies alles nun mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig. Verwenden Sie dazu unbedingt die Knethaken des Rührgeräts.

Den Teig müssen Sie anschließend etwa eine Stunde lang in warmer Umgebung (z.B. Heizungsnähe) gehen lassen. Geben Sie den Teig danach auf eine mit Mehl bestreute Arbeitsfläche und kneten Sie langsam die mittlerweile gut durchgezogene Fruchtmischung unter. Nun formen Sie den Teig zu der bekannten Stollenform und lassen ihn dann nochmals etwa 45 Minuten gehen, bevor Sie ihn im Backofen bei etwa 175 Grad ungefähr eine Stunde lang backen. Anschließend müssen Sie den noch warmen Stollen mit der flüssigen Butter bestreichen und anschließend mit dem Puderzucker bestreuen. Dann nur noch abkühlen lassen, und fertig ist Ihr köstlicher Christstollen.

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.