Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
November 2020
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Die Frankfurter und ihre ,,Dippe". Neben der beliebten ,,Dippemess" gibt es natürlich auch köstliche ,,Dippe"-Gerichte, wie etwa den Dippehas. Dahinter verbirgt sich eigentlich nichts Anderes als ein in einem Schmortopf zubereiteter Hase. Für dieses köstliche Gericht benötigen Sie (für 6 Personen):

Zutaten

· 1 zerlegtes Kaninchen, oder besser noch Wildhase

· 500 g frische Bauchlappen

· 100g Speckscheiben (ohne Schwarte)

· 60g Butter (oder Butterschmalz)

· 2 Zwiebeln

· 6 Wacholderbeeren

· 2 Tomaten

· 4-5 Pfefferkörner

· Muskat

· 2 Knoblauchzehen

· 200 g geriebenes Schwarzbrot

· 1 Fl. herben Rotwein

· 1/8 Liter Saure Sahne

· 1 Bund Petersilie

· 1 Lorbeerblatt

· Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zunächst müssen Sie den Hasen waschen und nach dem Trockentupfen portionieren (schneiden Sie ihn am Besten in etwa 10 bis 12 Teile). Die einzelnen Teile reiben Sie dann mit Salz und Pfeffer ein. Schneiden Sie dann die Bauchlappen in kleine Würfel und braten Sie diese, zusammen mit den Hasenteilen, in einem Bräter (oder Kasserolle) an, in dem Sie vorher die Butter, bzw. den Butterschmalz haben zergehen lassen. Geben Sie nun das Lorbeerblatt, die Tomaten (geschält), die Pfefferkörner, die Zwiebeln (kleingeschnitten), den Muskat, den Knoblauch und die Wacholderbeeren dazu und braten Sie alles unter ständigem Rühren an. Nun geben Sie noch das Schwarzbrot hinzu, gießen das ganze so mit Rotwein auf, dass das Fleisch bedeckt ist, legen dann die Speckscheiben darauf und geben das Ganze dann in den Backofen und lassen den Dippehas etwa 2 bis 3 Stunden bei geringer Hitze schmoren. Nachdem das Fleisch dann servierfertig ist, ziehen Sie vor dem eigentlichen Servieren noch die Saure Sahne darunter und bestreuen das Ganze mit der gehackten Petersilie.

Natürlich gibt es auch beim Dippehas verschiedene Zubereitungsvariationen. Um etwa einen noch intensiveren Geschmack des Fleisches zu erhalten, können Sie den portionierten Hasen auch zwei Tage lang in Buttermilch (mit dem Lorbeerblatt und den Wacholderbeeren) einlegen. Statt den Bauchlappen können Sie auch Schweinenacken verwenden und und und... Ihrer Fantasie sind, gerade auch bei den Gewürzen, einmal mehr keine Grenzen gesetzt.

Mit Bratkartoffeln oder frischen Klößen schmeckt der Dippehas gleich doppelt gut! Probieren Sie es aus!

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.