Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
März 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Frankfurter Brenten

  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Neben den Frankfurter Bethmännchen gehören die Brenten schon seit Generationen zum festen Bestandteil des Frankfurter Weihnachtslebens. Johann Wolfgang von Goethe zählte die Brenten zu seinen absoluten Lieblingsspeisen und der Dichter Eduard Mörike verfasste sogar ein Brenten-Rezept in Versform. Davon soll hier aus Ermangelung an dichterischer Finesse verzichtet werden, aber das Rezept für Frankfurter Brenten möchten wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.

Zutaten

Sie benötigen (für vier Portionen):

· 500 g Marzipan-Rohmasse

· 150 g feinen Puderzucker

· Ein paar Tropfen Rosenwasser (bekommen Sie in jeder Apotheke)

· 1 ungespritzte Zitrone (von dieser allerdings nur die abgeriebene Schale)

· Und natürlich brauchen Sie noch die passenden Ausstechformen oder Holzmodel (diese finden Sie auf jeden Fall auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt)

Zubereitung:

Vermischen Sie zunächst das Marzipan mit dem Puderzucker. Während des Knetens geben Sie dann noch etwas Rosenwasser und Zitronenschale dazu.

Die nun entstandene Marzipanmasse rollen Sie dann etwa 1 cm dick auf einer mit Mehl bestäubten Fläche aus. Nun bestäuben Sie auch die Ausstechformen oder Holzmodel mit Mehl und drücken diese auf das Marzipan. Im Falle des Holzmodels ziehen Sie dieses anschließend wieder ab und schneiden dann die Form des Models mit einem Messer nach. Lassen Sie die so entstandenen Brenten über Nacht trocken (oder den Tag über, je nachdem, was Sie mit dem Backen beginnen!). Dann backen Sie das Ganze bei 150 Grad im vorgeheiztem Backofen solange, bis die Brenten hellbraun sind. Danach noch abkühlen lassen und fertig sind die köstlichen Frankfurter Brenten!

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.