Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Oktober 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Bahn frei für Senckenberg!

17.09.2017 | 22:13 Uhr | Stadtgefluester
Bahn frei für Senckenberg!

Senckenberg-U-Bahn fährt erstmalig in die umbenannte Station „Bockenheimer Warte (Senckenbergmuseum)“ ein

(kus) Am Donnerstag, 14. September, ist die umgetaufte Station „Bockenheimer Warte (Senckenbergmuseum)“ durch Oberbürgermeister Peter Feldmann gemeinsam mit Verkehrsdezernent Klaus Oesterling, VGF-Geschäftsführer Thomas Wissgott, Senckenberg-Generaldirektor Prof. Volker Mosbrugger und Senckenberg-Präsidentin Beate Heraeus eingeweiht worden.

Die Umbenennung ist ein Geschenk der Stadt Frankfurt anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und wurde bei der Senckenberg Gala von Peter Feldmann symbolisch übergeben. Vorgestellt wurde zudem eine Senckenberg-U-Bahn, die im Rahmen einer langfristigen Kooperation mit der VGF mit bunten Senckenberg-Motiven gestaltet wurde und nun drei Jahre durch das Frankfurter Stadtgebiet fährt.

Kugelfisch, Koboldmaki, Langhalsdino und feuerspeiende Vulkane – die neu gestaltete Senckenberg-Bahn ist ein Botschafter für die Vielfalt im Frankfurter Naturmuseum. Senckenberg-Generaldirektor Prof. Volker Mosbrugger hatte gemeinsam mit Oberbürgermeister Peter Feldmann das Vergnügen, die farbenfrohe Bahn erstmalig in die neu benannte Haltestelle „Bockenheimer Warte (Senckenbergmuseum)" zu steuern.

„Wir haben heute gleich zweimal Grund zur Freude: die Umbenennung der U-Bahnhaltestelle und die schöne neue Senckenberg-Bahn“, sagte Mosbrugger beim Pressetermin am VGF Betriebshof Ost. „Für dieses tolle Geschenk zum 200. Geburtstag Senckenbergs möchte ich mich herzlich bei der Stadt Frankfurt – allen voran Peter Feldmann und Klaus Oesterling – bedanken. Ein besonderes Dankeschön gilt außerdem der VGF, mit der uns eine langfristige Kooperation verbindet, in deren Rahmen ‚unsere’ Bahn entstanden ist.“

Angekündigt hatte Oberbürgermeister Feldmann das besondere Präsent der Stadt zum 200-jährigen Senckenberg-Jubiläum schon im Januar – jetzt wurde es umgesetzt und präsentiert. „Senckenberg ist für die Stadt Frankfurt ein wichtiger Akteur – eines der besucherstärksten Museen, ein wichtiger Arbeitgeber und ein Leuchtturm der Wissenschaft auch über die Stadtgrenzen hinaus. Uns war es daher ein wichtiges Anliegen, dass die Frankfurter Bürgerinnen und Bürger, aber auch Touristen und Gäste der Stadt den Namen ‚Senckenberg’ auch in unserem Verkehrsnetz wiederfinden.“

Die neue 25 Meter lange Senckenberg-Bahn wird bis mindestens 2020 auf der Linie U4 von Enkheim bis zur neu benannten U-Bahnhaltestelle fahren und bietet 48 Sitz- und 136 Stehplätze. Thomas Wissgott, Arbeitsdirektor und Geschäftsführer der VGF, sagte zur Kooperation mit Senckenberg: „Das Senckenberg Naturmuseum prägt die Kultur und Wissenschaft unserer Stadt. Deshalb freuen wir uns sehr über die Zusammenarbeit mit der Senckenberg Gesellschaft und die neue Senckenberg-U-Bahn, die ein farbenfroher Bestandteil unserer neuen Kooperation ist. Die tolle Gestaltung der Bahn ist eine Bereicherung für die VGF-Fahrzeugflotte.“

Auch Senckenberg-Präsidentin Beate Heraeus freute sich: „Mit den neuen Namen der Station und der bunten Bahn ist Senckenberg noch ein Stück sichtbarer in Frankfurt – ich hoffe, dass viele kleine und große Besucher diesen Weg der nachhaltigen Mobilität nutzen, um in unser Museum zu gelangen!“

Ellen M. Harrington wird neue Direktorin des Deutschen Fil ..
Fußball EM 2024: Frankfurt ist vom DFB als Austragungsort ..

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.