Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Mai 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Bauarbeiten sorgen für Behinderungen im Frankfurter Straßenbahnverkehr

16.04.2021 | 14:50 Uhr | Service
Bauarbeiten sorgen für Behinderungen im Frankfurter Straßenbahnverkehr
Bauarbeiten sorgen für Behinderungen im Frankfurter Straßenbahnverkehr

Wer in der kommenden Woche in Frankfurt mit der Straßenbahn unterwegs ist, der sollte sich auf Einschränkungen und Verspätungen einstellen. Genauer gesagt betrifft das die Straßenbahnlinien 12, 15, 19 und 21, die aufgrund von Bauarbeiten von Montag, 19. April, ab etwa 5 Uhr, bis Freitag, 23. April, etwa 24 Uhr, unterbrochen oder umgeleitet werden müssen.

Die Linie 12 verkehrt auf ihrem westlichen Abschnitt von Schwanheim Rheinlandstraße bis Triftstraße und zurück. Im östlichen Abschnitt fährt sie zwischen Hugo-Junkers-Straße und Stresemannallee/Gartenstraße. Ab dort ersetzt sie die Linie 15 Richtung Südbahnhof und Offenbach Stadtgrenze. Die Linie 21 verkehrt von Nied Kirche bis Stresemannallee/Gartenstraße und wird dann nach Louisa Bahnhof umgeleitet. Die Linien 15 und 19 werden im oben genannten Zeitraum nicht fahren.

Schienenersatzverkehr mit Bussen

Auf dem von den Bauarbeiten betroffenen Abschnitt von Stresemannallee/Gartenstraße über Triftstraße zum Haardtwaldplatz sowie zum Stadion fahren keine Bahnen. Die VGF bietet hier als Ersatz zwei Buslinien an. Die Ersatzbusse zum Haardtwaldplatz tragen die Kennzeichnung SEV1. Zum Oberforsthaus fährt die Linie SEV2.

Wegen der Bauarbeiten können sich die Reisezeiten zwischen Stresemannallee/Gartenstraße und Haardtwaldplatz sowie Oberforsthaus verlängern. In den Bussen findet kein Fahrscheinverkauf statt.

Viele Alternativen

Neben den Ersatzbussen gibt es im dichten Frankfurter Nahverkehrsnetz viele weitere Möglichkeiten, die Baustelle zu umfahren. Die S-Bahn stellt die Verbindung vom Hauptbahnhof nach Niederrad (dort fährt wieder die Linie 12) her. Die Linie 61, X61, X77 und 78 bieten ab Südbahnhof unterschiedliche Verbindungen etwa zur Triftstraße, zum Oberforsthaus, zum Stadion oder bis nach Schwanheim. Zwischen Triftstraße, Haardtwaldplatz und Schwanheim ist zudem die Buslinie 78 unterwegs.

Über die RMV-App und auf http://www.rmv-frankfurt.de könnt Ihr Euch über die Fahrpläne und die besten alternativen Verbindungen informieren. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am RMV-Servicetelefon 069/24248024 sind rund um die Uhr erreichbar und helfen Euch gerne.

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.