Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Christmas Garden Frankfurt: Ein Wunderland aus 1,5 Millionen Lichtern

20.11.2021 | 09:53 Uhr | Lieblingsorte
Christmas Garden Frankfurt: Ein Wunderland aus 1,5 Millionen Lichtern
Christmas Garden Frankfurt: Ein Wunderland aus 1,5 Millionen Lichtern
Christmas Garden Frankfurt: Ein Wunderland aus 1,5 Millionen Lichtern

Am gestrigen Freitag feierte der Christmas Garden in Frankfurt Premiere. Rund 2 Millionen Lichtpunkte in zahlreichen Installationen verwandeln ab sofort das gesamten Gelände rund um den Deutsche Bank Park und das Stadionbad in ein magisches Winter-Wunderland. Schon kurz hinter dem Eingang, wo die Besucherinnen und Besucher von leuchtenden Schneeflocken begrüßt werden, konnte man viele leuchtende Augen sehen. Auch die Lichterfiguren, die den Weg direkt aufs bunt beleuchtete Stadion säumen, sorgten für Freude und werden wohl auch in den nächsten Wochen als beliebtes Motiv für Selfies dienen. Untermalt von weihnachtlichen Klängen zog der rund 2km lange Rundgang die Premierengäste schnell in seinen Bann. Doch was ist eigentlich der Christmas garden, der in vielen Städten schons eit einigen Jahren erfolgreich veranstaltet wird?

Es begann alles im Jahr 2012, als die Verantwortlichen des Londoner botanischen Gartens Kew Gardens nach einem Weg suchten, um attraktiver zu werden und gerade in den Wintermonaten mehr Publikum anzulocken. Damals wurde das Konzept einer magischen Reise entwickelt, eines Ausflugs in die Natur mit der einzigartigen Atmosphäre einer illuminierten Welt. Der erste Christmas Garden war ein voller Erfolg, der auch in anderen Städten wie Paris oder Barcelona wiederholt werden konnte. Auch in Deutschland wurde das besondere Winterevent schon erfolgreich umgesetzt – etwa in der Stuttgarter Wilhelma oder im Botanischen Garten Berlin. 2020 sollte der Christmas Garden auch in Frankfurt Premiere feiern, was aber aufgrund der damaligen Pandemielage abgesagt wurde. Doch jetzt ist es endlich soweit.

„Wir sind wahnsinnig froh, dass wir nach all den Monaten endlich wieder so ein Event-Highlight anbieten können“, sagte Oliver Hoppe, Geschäftsführer von FOH Rhein Main Concerts GmbH bei der Vorstellung des Konzepts. Und er fügte hinzu, der Christmas Garden Frankfurt biete „die perfekten Voraussetzungen, um sich gemeinsam mit Freunden und Familie eine wohlverdiente Auszeit zu nehmen und sich auf Weihnachten einzustimmen.“

In rund 3 Wochen Aufbauzeit wurden die etwa 25 Lichtinszenierungen installiert. Das Stadion selbst nimmt dabei auch eine zentrale Rolle ein. Christian Diekmann, Vorstand der DEAG und Geschäftsführer Christmas Garden Deutschland GmbH, gab zu, dass er erst einmal skeptisch gewesen sei, als ihm Patrik Meyer, Geschäftsführer Eintracht Frankfurt Stadion GmbH, den Vorschlag machte, den Christmas Garden auf dem Stadiongelände umzusetzen. Doch nach der ersten Begehung des Areals sei die Skepsis ganz schnell verschwunden. Besonders die Einbeziehung des Stadionbads sieht Diekmann als echten Gewinn für die Veranstaltung, kann hier doch eine ganz besonders faszinierende Wasserprojektion präsentiert werden.

Ein Sternentunnel, der Tanz der Farben, Feenzauber, ein Lasergarten, Schneebälle und noch vieles mehr sind auf dem Rundweg zu sehen. Für Kinder gibt es auch noch ein Kettenkarussell und auch für den kleinen oder großen Hunger ist gesorgt. Auf dem Gelände des Stadionbades, wo der Rundgang enden wird, können Besucher den Abend kulinarisch ausklingen lassen. Hier wurde ein kleines Weihnachtsdorf aufgebaut, wo es neben Glühwein und gebrannten Mandeln auch Flammkuchen, Bratwurst und Frankfurter Spezialitäten wie Grüne Soße, Hessische Tapas, Frankfurter Würstchen oder Handkäs mit Musik gibt.

Der Christmas Garden Frankfurt wird unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts stattfinden: Personalisierte Tickets können zu ausgewählten Zeitslots online gekauft werden. So sollen lange Schlangen am Eingang verhindert werden. Es gilt die 2-G Regelung sowie eine Maskenpflicht an Stellen, an denen der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann (wie etwa beim Anstehen an den Ständen im Weihnachtsdorf). Sollte es neue Vorgaben des hessischen Coronakabinetts geben, wird das Konzept natürlich entsprechend angepasst. Das komplette Hygienekonzept findet Ihr HIER.

Beeindruckend, wunderschön und romantisch – so begeistert die Premiere des Christmas Garden in Frankfurt das Publikum. Und bei einem einmaligen Gastspiel soll es nicht bleiben. Denn das Ziel ist, dass der Christmas Garden fester Bestandteil des winterlichen Veranstaltungskalenders in Frankfurt wird. Wer eine ganz besondere Weihnachtsstimmung erleben möchte, der kann dies ab sofort bis zum 09. Januar 2022 im Deutsche Bank Park und am Stadionbad erleben. Uns und den anderen Premierengästen hat es sehr gut gefallen! Alle weiteren Infos, auch zu den Tickets und den Zeitslots für den Einlass, findet Ihr unter: https://www.christmas-garden.de/frankfurt/

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.