Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Oktober 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Die Fleischerei Else Kalbskopp – Neueröffnung in der Frankfurter Kleinmarkthalle

25.03.2019 | 12:00 Uhr | Kulinarisches
Die Fleischerei Else Kalbskopp – Neueröffnung in der Frankfurter Kleinmarkthalle

Die Frankfurter Kleinmarkthalle freut sich über einen Neuzugang: Anna Satvary hat vergangene Woche hier ihre Fleischerei Else Kalbskopp eröffnet. Satvary, die in der Frankfurter Metzgerszene keine Unbekannte ist, setzt in ihrem Geschäft auf nachhaltigen Fleischgenuss, auf regionale Produkte aus artgerechter Haltung und auf weitgehenden Verzicht auf umweltbelastende Verpackungen. Für die Frankfurter Metzgermeisterin geht mit der Eröffnung ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Nun kann Anna Satvary endlich in einem eigenen Laden genau die Produkte anzubieten, die ihren eigenen hohen Ansprüchen genügen. Um das zu gewährleisten, hat sie lange nach geeigneten Lieferanten gesucht. Sie hat sich vor Ort davon überzeugt, dass die Tiere tatsächlich nach artgerechten Standards aufgezogen werden und später ohne Stress und lange Wege zur Schlachtung kommen. 

In Frankfurt einmalig: Beratung von Fleisch-Sommeliers 

Doch nicht nur die Qualität von Wurst und Fleisch soll die Kunden in der Kleinmarkthalle überzeugen. Anna Satvary ist davon überzeugt, dass auch die richtige Beratung eine entscheidende Rolle spielt. Und das fängt bei der eigenen Weiterbildung an. Was man etwa zusätzlich mit neuen Schnitten, innovativer Zubereitung und feinen Gewürzen machen kann, das hat die Metzgermeisterin jüngst gemeinsam mit ihrem Mitarbeiter Akiwa Heller im ersten Fleisch-Sommelier-Lehrgang der Hessischen Handwerkskammer Rhein Main und der Fleischerfachschule Heyne in Darmstadt-Weiterstadt gelernt. Die 42-Jährige und ihr Team freuen sich darauf, das Wissen fortan mit ihren Kunden zu teilen. 

Von der Nase bis zum Schwanz – auch Unbekanntes kann köstlich sein 

Anna Satvary steht voll und ganz hinter ihrem Konzept der Nachhaltigkeit. Und das bedeutet für sie, dass auch Teile der Tiere angeboten werden, die sonst eher selten in den Verkauf kommen. Doch auch diese vernachlässigten Teile können sehr lecker zubereitet werden. Damit folgt die Fleischerei dem Trend „From Nose to Tail“, der sich derzeit immer weiter durchsetzt. Um auch skeptische Kunden zu überzeugen, halten Anna Satvary und ihr Team nicht nur einen Vorrat an leckeren Rezepten bereit. Auch im Rahmen des täglich wechselnden Mittagstischs können sich die Gäste am „Innereien-Dienstag“ vor Ort von der Köstlichkeit von Leber und Co. überzeugen. 

Else und Anna – Tradition mit Zukunft 

Else Kalbskopp war die Besitzerin des Hauses Goldenes Kalb in der Frankfurter Altstadt. Ende des 19. Jahrhunderts  gründeten dort Karl Gref und Minna Völsing ihr erstes Geschäft, um später auf der Hanauer Landstraße mit der Gref-Völsings-Rindwurst Geschichte zu schreiben. Karl und Minna sind die Ur-Ur-Großeltern von Anna Satvary, die sich gerne auf diese Tradition besinnt. Sie ist gelernte Köchin, Metzgermeisterin, war Fachlehrerin an der Berufsschule für Fleischer und Köche, ist Mitglied im Prüfungsausschuss der Fleischerinnung und der Fleischerfachschule Heyne und auch Absolventin des ersten Fleisch-Sommelier-Kurses in Hessen. Viele Jahre  hat sie im Familienbetrieb gearbeitet und startet nun, ganz im Innovationsgeist ihrer Vorfahren, ein eigenes Unternehmen. Anna Satvary ist Mutter von drei Kindern und zeigte schon als dreifache Iron‐Woman, dass sie Durchhaltevermögen und Elan hat.

Adresse: Kleinmarkthalle, Hasengasse 5- 7, 60311 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten: Mo – FR 08 – 18 Uhr, Sa 08 – 16 Uhr

Mehr Infos unter: www.else-kalbskopp.de

 

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.