Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Juni 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Die Kleider machen Leute-Charity Gala 2018 wirft ihre Schatten voraus

24.10.2018 | 19:01 Uhr | Leute
Die Kleider machen Leute-Charity Gala 2018 wirft ihre Schatten voraus
Die Kleider machen Leute-Charity Gala 2018 wirft ihre Schatten voraus

Einstimmung auf die Gala mit neuem Kampagnen-Motiv

Sie heißen mit Vornamen Udo, Thi Hai, Christopher, Petros, Nicole oder Alexander. Sie haben ungewöhnliche Berufe wie Flugzeugschlepperfahrer, Verkehrssicherheitsmonteur, Fahrradkurier oder Schädlingsbekämpfer. Diese Menschen stehen im Mittelpunkt der 4. Charity-Gala „Kleider machen Leute“, die am Samstag, den 10. November 2018 im Hotel Kempinski in Gravenbruch.

Durch die Kampagne „Kleider machen Leute“ deren Initiatoren Stephan Görner und Sven Müller sind, werden Menschen mit außergewöhnlichen, schweren, anstrengenden oder gefährlichen Berufen gewürdigt. Anerkennung, Wertschätzung und Respekt für diese Berufsgruppen, ohne die ein normales Leben in einer Großstadt wie zum Beispiel Frankfurt unmöglich wäre, sind Ziel der Fotoarbeiten von Angela Kropp und Daniel Baldus. Sie sorgen dafür, dass diese Berufsgruppen authentisch am Arbeitsplatz vorher und später in einem edlen Kostüm oder in einem Maßanzug von Stephan Görner fotografiert werden. Bei der gesellschaftlichen Veranstaltung steht die elegante Mode für Damen und Herren, Lifestyle, das Tanzen aber auch um den Charity-Gedanken Gutes zu tun im Fokus. So wurde in den drei vergangenen Jahren mehr als 90.000 Euro an die Leberecht-Stiftung aus den Erlösen der Tombola und aus Spenden generiert. Schirmherr ist erstmals Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki, der im vergangenen Jahr noch als Model über den Laufsteg flaniert ist.

Moderiert wird die Gala von der charmanten Radio-Moderatorin Evren Gezer. Stargast ist Natascha Wright, Ex-Sängerin von La Bouche, die ihre größten Hits der 90ger singen wird. Neben Natascha Wright sorgten das NYC Jazzquartett für Dinner- und Tanzmusik. Zur späteren Stunde legt DJ KC bis in die frühen Morgenstunden auf. Ein Höhepunkt wird die VIP-Modenschau sein, bei dem sich fünf bekannte Persönlichkeiten in Maßanzügen und Kostümen von Stephan Görner auf den Catwalk wagen, um seine Mode zu präsentieren. Die Nachfolge vom Wolfgang Bosbach, Wolfgang Kubicki, den Schauspielern Peter Lohmeyer, Mark Keller und GNTM-Gewinnerin Kim Hnizdo sind:

Die Schauspielerin Liz Baffoe

Nachrichtensprecher und Moderator Jens Riewa

Schauspieler Jochen Horst

Schauspieler Günther Maria Halmer

Playboy-Playmate Delfina Aziri

300 Gäste werden im Hotel Kempinski Gravenbruch erwartet. Die Eintrittskarten kosten 250 Euro. Inkludiert sind der Champagner-Empfang, das 3-Gänge Canlelight-Dinner, erlesene Weine der Winebank sowie alle Getränke. „Ein wirklich gutes Preisleitungsverhältnis wie Stephan Görner und Sven Müller, die Initiatoren des gesellschaftlichen Highlights finden“. Ein Los für die Tombola kostet 10 Euro.

Eintrittskarten sind noch erhältlich unter www.kleider-machen-leute.net

Zur Einstimmung auf die Gala gibt es noch ein neues Kampagnen-Motiv, das unter dem Motto „Tausche Sicherheitsschuhe gegen Maßanzug“ steht.

Noch ist das Shopping Center MyZeil eine große Baustelle sagt Stefan Pape (36), Bauleiter des Generalunternehmers Emmeluth, der seit Januar 2018 für den Umbau zu einer einzigartigen Gastronomie- und Entertainment-Destination zuständig ist. In drei Schichten arbeiten 50 Handwerker, 24 Stunden, damit die Arbeiten zum neuen Gastronomiekonzept „Foodopia“ pünktlich zur großen Eröffnung im April 2019 fertiggestellt sind. „Die Tätigkeiten, die großen Lärm verursachen, werden deshalb nur nachts durchgeführt, um Ladenbesitzer und Besucher nicht zu stören“, weiß Pape, der auch Ansprechpartner für die vielen Shopbetreiber im Center ist. Architektonisches Highlight sind das spektakulär geschwungene Glasdach sowie die mit 42 Metern längste innenliegende freitragende Rolltreppe Europas. Pape ist unter anderem dafür zuständig, dass die Logistik bis zum Einbau der Rolltreppen reibungslos von statten geht. Ziel ist es, alle Besucher nicht nur in 90 Sekunden mit dem Expressway ins 4. Obergeschoss zu leiten, sondern auch in weniger als  120 Sekunden vom 4. über das 3. ins 2. Obergeschoss und dann wieder über die bereits vorhandenen Rolltreppen ins Erdgeschoss zum Ausgang Zeil zu bringen. Eine logistische Meisterleistung wie Stephan Görner und Sven Müller finden, die dies zum Anlass genommen haben, um den Beruf des Bauleiters in die Kampagne „Kleider machen Leute“ einzubinden. Beim Fotoshooting von Angela Kropp tauschte Stefan Pape, Sicherheitsschuhe, Warnweste und Helm gegen einen Maßanzug aus dem Hause Görner. „Sonst trage ich selten Anzug“ sagt Pape, der gerne reist oder mit seiner Frau ins Kino geht. Pape ist eins von zwölf Models, die sich für die Kampagne im Kostüm oder Anzug fotografieren lassen. Anerkennung,

Wertschätzung und Respekt für außergewöhnliche Berufe und die Menschen dahinter sind die Botschaft.

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.