Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Eine Übersicht über Baustellen in Frankfurt während der Sommerferien 2021

19.07.2021 | 09:38 Uhr | Service
Eine Übersicht über Baustellen in Frankfurt während der Sommerferien 2021

In den Sommerferien geht es auf Frankfurts Straßen und Schienen bekanntlich etwas ruhiger zu. Ein guter Zeitpunkt also, um wichtige Baumaßnahmen durchzuführen: Straßen eine neue Oberschicht spendieren, Tramgleise erneuern oder notwenige Arbeiten an Versorgungsleitungen erledigen – für all solche Arbeiten eignen sich die kommenden Ferienwochen perfekt. Einen Überblick über die verschiedenen Baustellen in den einzelnen Stadtteilen sowie über deren Auswirkungen findet Ihr hier:

Ostend + Innenstadt

Teil- und Vollsperrungen Hanauer Landstraße zwischen Ratswegkreisel und Allerheiligentor - auch Buslinien umgeleitet

Die relevanteste Maßnahme in der Hanauer Landstraße: in Höhe Zobelstraße

Wegen Gleisbauarbeiten der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) kommt es in der Hanauer Landstraße in Höhe Zobelstraße von Montag, 19. Juli, bis Sonntag, 29. August, zu folgenden Sperrungen:

Einspurigkeit

Einspurigkeit stadteinwärts und stadtauswärts von Montag, 19. Juli, bis Samstag, 7. August.

Einspurigkeit stadteinwärts von Mittwoch, 18. August, bis Sonntag, 29. August.

Vollsperrung stadteinwärts

Von Sonntag, 8. August, bis Dienstag, 17. August, wird die Hanauer Landstraße stadteinwärts zwischen Bärenstraße und Zobelstraße voll gesperrt.

Umfahrungsempfehlung

Eine Umfahrungsempfehlung erfolgt über Hanauer Landstraße, Sonnemannstraße, Oskar – von –Miller – Straße und Obermainanlage.

Hanauer Landstraße in Höhe Launhardtstraße sowie in Höhe Allerheiligentor/ Lange Straße

Wegen Arbeiten der Netzdienste Rhein-Main kommt es in der Hanauer Landstraße in Höhe Launhardtstraße sowie in Höhe Allerheiligentor/ Lange Straße während der gesamten Ferienzeit zu Fahrspurreduzierungen in beiden Richtungen.

Hanauer Landstraße/ Ratswegkreisel

Wegen Gleisbauarbeiten der VGF kommt es am Ratswegkreisel an einem Wochenende im August zu Fahrspurreduzierungen

Für alle benannten Baumaßnahmen entlang der Hanauer Landstraße gilt: Straßenbahnlinien in der Hanauer Landstraße unterbrochen - Ersatzverkehr mit Bussen

Von Montag, 19. Juli, ca. 2 Uhr, bis Montag, 30. August 2021, ca. 3 Uhr, wird wegen den Arbeiten die Linie 11 umgeleitet.

Linie 11 wird umgeleitet

Die Linie 11 fährt im genannten Zeitraum nicht zwischen Börneplatz und Daimlerstraße. Die VGF leitet die Bahnen in beiden Richtungen über die Konstablerwache und Eissporthalle / Festplatz bis Ratswegkreisel um. Von da an folgen die Bahnen wieder dem gewohnten Linienweg. Sonntags setzt die VGF zusätzliche Züge zwischen Hauptbahnhof Südseite und Fechenheim Schießhüttenstraße ein, sodass Verbindungen im 15-Minuten-Takt angeboten werden. Die Linien 12 und 14 werden umgeleitet und gekürzt Die Linie 12 fährt nicht zwischen Saalburg- / Wittelsbacherallee und Hugo-Junkers-Straße. Ab der Haltestelle „Saalburg-/Wittelsbacherallee“ wird sie umgeleitet zu der vorübergehenden Endhaltestelle „Zoo“. Sie ersetzt somit teilweise die Linie 14, die auch betroffen ist: Sie verkehrt nicht zwischen Börneplatz / Stoltzestraße und Ernst-May-Platz. Ab der Haltestelle „Börneplatz / Stoltzestraße“ fährt sie eine Umleitung zum Lokalbahnhof. Ebbelwei-Expreß nicht unterwegs Der Ebbel-Ex ist aufgrund der Pandemiesituation weiterhin außer Betrieb. Ersatzverkehr entlang der „Hanauer“ Auf dem Abschnitt zwischen Börneplatz / Stoltzestraße und Daimlerstraße richtet die VGF einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Gelenkbussen ein, der der Straßenbahnstrecke entlang der Hanauer Landstraße folgt. In den Bussen findet kein Fahrscheinverkauf statt, daher werden die Fahrgäste gebeten, die Fahrscheinautomaten an den Haltestellen zu nutzen. Zudem müssen Fahrgäste mit längeren Fahrtzeiten rechnen.

Buslinie 31 fährt nicht zum Zoo

Neben den Straßenbahnen sind von diesen Bauarbeiten auch drei Buslinien betroffen, die traffiQ umleiten muss. Die Buslinie 31 kann die U-Bahnstation Zoo nicht erreichen, sie verkehrt daher nur zwischen Ostendstraße und Hugo-Junkers-Straße. Fahrgäste, die sonst am Zoo von der U-Bahn zur Buslinie umgestiegen sind, können stattdessen an der S-Bahn-Station Ostendstraße oder der U-Bahnstation Ostbahnhof (U6) zum Bus wechseln. Die beiden Nachtbuslinien N7 (nach Praunheim Heerstraße) und N11 (nach Höchst Zuckschwerdtstraße) werden zwischen Ostbahnhof und Ostendstraße über die Sonnemannstraße umgeleitet. Hintergrundinformationen zu den Arbeiten in der Hanauer Landstraße Gleis- und Weichenbau Die VGF setzt die Instandhaltung ihres Straßenbahnnetzes auch in den Sommerferien 2021 fort. Gleise und Weichen im Kreuzungsbereich Zobelstraße / Hanauer Landstraße sind 37 Jahre alt und verschlissen. Da sie ihre technische und wirtschaftliche Nutzungsdauer erreicht haben, werden die Anlagen erneuert. Die Kosten hierfür betragen etwa 3,1 Mio. Euro und beinhalten den Austausch von ca. 600 Meter Gleis, sechs Weichen sowie drei Weichenkreuzungen. Darüber hinaus ersetzt die VGF vorhandene Pflasterung durch Asphalt, was die Ablaufgeräusche des Autoverkehrs erheblich reduziert. Arbeiten am Versorgungsnetz in der Hanauer Landstraße Die Mainova AG nutzt die Baumaßnahmen für Arbeiten am Fernwärmenetz im Bereich Zobelstraße / Hanauer Landstraße. Die Netzdienste Rhein – Main verlegt eine 110 KV Stromleitung in Höhe Launhardtstraße und stellt neue Hausanschlüsse im Bereich Lange Straße / Allerheiligenstraße her. Die Arbeiten im Bereich Lange Straße / Allerheiligenstraße dauern bis Jahresende; hierzu wird gesondert informiert. Synergien werden genutzt Synergien mehrerer Baustellen werden genutzt, damit im Folgejahr nicht erneut Fahrbahnen geöffnet werden müssen. Dadurch werden zusätzliche Teil- und Vollsperrungen des Fahrverkehrs und erneute Schienenersatzverkehre vermieden.

Gallus- und Europaviertel

Vollsperrung Güterplatz zwischen Osloer Straße und Mainzer Landstraße – Buslinien umgeleitet

Wegen Arbeiten durch die Netzdienste Rhein-Main wird der Fahrverkehr auf der Mainzer Landstraße in Höhe Güterplatz von Montag, 19. Juli, bis Freitag, 27. August, in Fahrtrichtung Galluswarte über die Gleise geleitet. Es ist nicht möglich von der Hafenstraße und Mainzer Landstraße in Richtung Messe bzw. umgekehrt zu fahren.

Umfahrungsempfehlung

Eine Umfahrungsempfehlung in Richtung Messe, für Fahrzeuge unter 7,5t zulässigem Gesamtgewicht, erfolgt über Gutleutstraße, Camberger Straße, Mainzer Landstraße, Schmidtstraße, Am Römerhof, und Europa-Allee. Eine Umfahrungsempfehlung in Richtung Mainzer Landstraße erfolgt über Platz der Einheit und Friedrich-Ebert-Anlage.

Radfahrer und Fußgänger werden gemeinsam entlang der Baustelle geführt.

Buslinien ins Europaviertel umgeleitet

Die Buslinien 46 und 64 muss traffiQ umleiten. In Richtung Römerhof (46) und Europaviertel (64) fahren sie vom Güterplatz über Mainzer Landstraße und Frankenallee direkt zur Europa-Allee. In der Gegenrichtung fahren sie über den Platz der Einheit und den Platz der Republik zum Hauptbahnhof.

Aufpassen müssen vor allem Fahrgäste, die von der U-Bahnlinie U4 (Station „Festhalle/Messe“) zu den Buslinien 46 und 64 ins Europaviertel umsteigen wollen: In dieser Richtung können die Busse die Umsteigehaltestelle „Platz der Einheit“ nicht bedienen.

Vollsperrung Eppenhainer Straße - Haltestellenentfall Buslinie 52

Wegen Kanalarbeiten durch die Stadtentwässerung Frankfurt wird die Eppenhainer Straße zwischen Europa-Allee und Mammolshainerstraße von Montag, 19. Juli, bis Freitag 23. Juli, für den Fahrverkehr voll gesperrt. Es wird über Europa-Allee, Hattersheimer Straße und Idsteiner Straße umgeleitet. Fußgänger können die Baustelle passieren.

Bus 52 nur zur Schloßborner Straße

Die Buslinie 52 kann in dieser Zeit die Haltestelle Europaviertel West nicht bedienen. Alle Fahrten der Linie 52 führen nur bis bzw. von der Haltestelle Schloßborner Straße.

Innenstadt

Mainkai wird Einbahnstraße in Richtung Osten

Wegen Fahrbahnmarkierungsarbeiten durch das Amt für Straßenbau und Erschließung wird der Mainkai zwischen Untermainbrücke und Alte Brücke von Montag, 19. Juli, bis Samstag, 31. Juli, zur Einbahnstraße in Richtung Osten.

Umleitung

Eine Umleitung erfolgt von Osten kommend über Ignatz-Bubis-Brücke, Schaumainkai, Untermainbrücke.

Abschnittsweise Vollsperrung Goethestraße

Wegen Straßenbauarbeiten wird durch das Amt für Straßenbau und Erschließung die Goethestraße von Montag, 19. Juli, bis Sonntag, 29. August, abschnittsweise voll gesperrt.

Umleitung

Während der Bauarbeiten zwischen Neue Mainzer Straße und Alte Rothofstraße erfolgt eine Umleitung über Neue Mainzer Straße, Hochstraße, Börsenstraße und Rathenauplatz.

Sachsenhausen

Gartenstraße wird zur Einbahnstraße

Wegen Gleisbau durch die Verkehrsgesellschaft Frankfurt ist die Gartenstraße zwischen Schweizer Straße und Hans-Thoma-Straße von Montag, 16. August, bis Samstag, 28. August, nur in Richtung Hans-Thoma-Straße befahrbar.

Umfahrungsempfehlung

Eine Umfahrungsempfehlung in Gegenrichtung erfolgt über Hans-Thoma-Straße, Schweizer Straße und Schaumainkai.

Bahnhofsviertel + Gutleutviertel

Im Bereich Gutleutstraße 5 und 216 kommt es im Juli wegen Autokran-Einsätzen für private Baumaßnahmen zu Vollsperrungen.

Bockenheim

Vollsperrung Leipziger Straße

Wegen privater Kranhebearbeiten wird die Leipziger Straße zwischen Am Weingarten und Rohmerstraße von Dienstag, 20.Juli, bis Freitag, 23. Juli, für den Fahrverkehr voll gesperrt. Es wird über Wildunger Straße, Falkstraße, Am Weingarten, Wurmbachstraße und Markgrafenstraße umgeleitet. Fußgänger können die Baustelle passieren.

Westend

Vollsperrung Oberlindau

Wegen privater Kranhebearbeiten wird die Straße Oberlindau zwischen Kronberger Straße und Staufenstraße am Donnerstag, 29. Juli, zwischen 7 und 11 Uhr, für den Fahrverkehr voll gesperrt. Fußgänger können die Baustelle passieren.

Dornbusch

Einspurigkeit Eschersheimer Landstraße

Wegen Arbeiten durch die Netzdienste Rhein-Main kommt es in der Eschersheimer Landstraße zwischen Malßstraße und Am Dornbusch von Montag, 19. Juli, bis Ende der Sommerferien, stadteinwärts zur Einspurigkeit.

Umfahrungsempfehlung

Eine Umfahrungsempfehlung in Richtung Innenstadt erfolgt über Eckenheimer Landstraße.

Fußgänger können die Baustelle passieren.

Bornheim

Leiser Asphalt statt klapperndes Pflaster: Stadt saniert Fahrbahn Im Prüfling

Die Anwohnerinnen und Anwohner der Bornheimer Straße Im Prüfling sowie Besucher*innen des Restaurants „Prager Botschaft“ und des Agaplesion Bethanien Krankenhauses können sich bald über Lärmminderung freuen: Das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) der Stadt Frankfurt am Main baut auf Höhe der Hausnummern 26 und 28 das lose, klappernde Pflaster in der Fahrbahn aus und tauscht es gegen eine neue Asphaltdecke. Die hierfür notwendigen Bauarbeiten beginnen am Montag, 2. August, und sind voraussichtlich am Freitag, 6. August, abgeschlossen.

Auswirkungen auf den Verkehr

Wegen den Arbeiten wird die Straße Im Prüfling für den Fahrverkehr voll gesperrt. Eine Umfahrung ist über Saalburgstraße und Neebstraße möglich. Fußgänger können die Baustelle passieren.

Riederwald

Am Erlenbruch 84 + 94

Wegen Arbeiten an Versorgungsleitungen kommt es Am Erlenbruch in Höhe Erlenbruch 84 und 94 zu halbseitigen Sperrungen.

Fechenheim

Stadt Frankfurt saniert Baumertstraße in Fechenheim

Für den Autoverkehr in Fechenheim ist die Baumertstraße eine wichtige Durchgangsstraße von der Hanauer Landstraße im Norden nach Offenbach im Süden. Durch die hohe Belastung, insbesondere zu Hauptverkehrszeiten, ist die Baumertstraße stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Um kleinere und größere Schadstellen wie Netzrisse und Schlaglöcher zu beseitigen, lässt das städtische Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) in einem zirka 220 Meter langen Abschnitt zwischen den Hausnummern 2 bis 32 die Fahrbahn sanieren. Die Bauarbeiten beginnen am Donnerstag, 22. Juli, und sind voraussichtlich am Freitag, 6. August 2021, abgeschlossen.

Die Baumaßnahme gliedert sich in zwei Phasen. Das ASE lässt im ersten Schritt die Fahrbahn zwischen den Hausnummern 2 bis 10 erneuern. Sobald dieser Teil abgeschlossen ist, folgt Phase 2 mit den Hausnummern 10 bis 32. Für die frische Fahrbahn in der Baumertstraße investiert die Stadt zirka 70.000 Euro.

Auswirkungen auf den Verkehr

Wegen der Arbeiten wird die Baumertstraße zwischen Kleestraße und Am Hennsee für den Fahrverkehr abschnittsweise voll gesperrt.

Eine Umfahrungsempfehlung erfolgt über Jakobsbrunnenstraße, Konstanzer Straße und Pfortenstraße. Fußgänger können die Baustelle passieren.

Buslinien 551 und N11 umgeleitet

Die Buslinie 551 und die Nachtbuslinie N11 in Richtung Friedhof Fechenheim umfahren die Sperrung über die parallel verlaufende Konstanzer Straße. Die Haltestelle Baumertstraße entfällt.

Eschersheim

Vollsperrung Alt-Eschersheim 21-35

Wegen Kanalbauarbeiten in der Straße Alt-Eschersheim kommt es im August zu einer Vollsperrung.

Höchst

Vorletzter Abschnitt: Stadt Frankfurt saniert Königsteiner Straße

Es hat was von einem „Klassiker“ im Sommerbauprogramm: Die Stadt Frankfurt saniert den mittlerweile sechsten Abschnitt der Königsteiner Straße. Der Bauabschnitt führt entlang der Hausnummern 40 bis 60, inbegriffen ist zudem der Kreuzungsbereich Gebeschussstraße/Hospitalstraße. Der Baubetrieb startet am Montag, 19. Juli. Voraussichtlich Ende August sind die Arbeiten abgeschlossen. Die Königsteiner Straße ist eine wichtige Verbindung im Westen der Stadt, deshalb baut das ausführende Amt für Straßenbau und Erschießung (ASE) bewusst in den Sommerferien. Erfahrungsgemäß ist das Verkehrsaufkommen in den Ferien geringer.

Auswirkungen auf den Verkehr

Wegen den Arbeiten wird die Königsteiner Straße zwischen Peter-Bied-Straße und Adelonstraße für den Fahrverkehr abschnittsweise voll gesperrt. Es wird über Peter-Bied-Straße, Liederbacher Straße und Emmerich-Josef-Straße bzw. Sossenheimer Weg, Windthorststraße, Hospitalstraße, Zuckschwerdtstraße und Gerlachstraße umgeleitet. Fußgänger können die Baustelle passieren.

So fährt der Bus

Während der Bauarbeiten fahren die Buslinie 59, 253 und 804 zwischen den Haltestellen Klinikum Höchst und Höchst Bahnhof eine Umleitung über Peter-Bied-Straße, Liederbacher Straße und Adolf-Haeuser-Straße. Die Haltestellen Gerlachstraße und Hostatostraße entfallen, dafür wird der Halt Peter-Bied-Straße zusätzlich bedient. Von Montag, 2. August, bis Freitag, 20. August, gibt es eine weitere Umleitung der Buslinie 59 in Griesheim.

Synergieeffekte nutzen

Sowohl die Fahrbahn als auch die Gehwege und Seitenflächen sind marode. Das ASE lässt rund 1.050 Quadratmeter Fahrbahnfläche sowie 1.500 Quadratmeter Pflasterflächen für Gehwege und Parkstreifen erneuern. Mit der Sanierung der Königsteiner Straße ergeben sich darüber hinaus Synergieeffekte, die Zeit und Geld sparen: So baut die Stadt nicht nur eine neue Ampelanlage, sondern erneuert zudem die Entwässerungsanlagen, verlegt Leerrohre für die Umrüstung der Beleuchtung auf LED-Technik und baut Bushaltestellen barrierefrei um. Die Gesamtkosten liegen bei rund 750.000 Euro.

Im Jahr 2022 steht nach derzeitiger Planung noch ein weiterer Bauabschnitt an. Die Sanierung und Umgestaltung der Königsteiner Straße ist dann abgeschlossen.

Nied

Vollsperrung Bahnübergang Oeserstraße

Wegen Arbeiten am Bahnübergang Oeserstraße kommt es ab Samstag, 21. August, zu Vollsperrungen an Wochenenden.

Oberrad

Offenbacher Landstraße in Höhe Buchrainplatz

Wegen Arbeiten der Netzdienste Rhein-Main wird die Offenbacher Landstraße zwischen De-Neufville-Straße und Buchrainstraße von Montag, 2. August, bis Freitag, 6. August, zur Einbahnstraße in Richtung Wehrstraße. Eine Umleitung erfolgt über Buchrainstraße und Wiener Straße.

Rödelheim

Gebündelte Aktion: Stadt Frankfurt saniert „Auf der Insel“ – Metrobuslinie M34 fährt Umweg

Dass die Fahrbahn der Straße „Auf der Insel“ eine neue Deckschicht gebrauchen kann, ist offensichtlich: Sie gleicht über weite Strecken einem Flickenteppich. In einer gebündelten Aktion saniert das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) nun ab Montag, 2. August 2021, den rund 300 Meter langen Abschnitt zwischen Alt-Rödelheim und Rödelheimer Parkweg. „Die Straße ist sehr kurvenreich, was Bauarbeiten unübersichtlicher macht. Deshalb sperren wir den Straßenabschnitt für ein paar Tage komplett und beheben zielgerichtet die Schäden an der Deckschicht“, sagt die Leiterin des ASE, Dipl.-Ing. Michaela C. Kraft.

So fahren die Metrobuslinien M34 und M72

Die Metrobuslinie M34 fährt zwischen der um wenige Meter verlegten Haltestelle Sternbrücke und Rödelheim Bahnhof eine Umleitung über Ludwig-Landmann-Straße und Hausener Weg. Die Halte Parkweg und Alt-Rödelheim entfallen. Die Linie M72 verkehrt nur zwischen Nordwestzentrum und Sternbrücke.

Auswirkungen auf den Verkehr

Während der Arbeiten wird die Straße Auf der Insel zwischen Rödelheimer Parkweg und Niddabrücke von Montag, 2. August, bis Freitag, 6. August, für den Fahrverkehr voll gesperrt.

Umleitung

Es wird über Rödelheimer Landstraße, Ludwig-Landmann-Straße, Hausener Weg, Thudichumstraße umgeleitet und umgekehrt. Fußgänger*innen können die Baustelle passieren.

Die Stadt Frankfurt saniert insgesamt eine Fläche von rund 2.200 Quadratmetern. Die Kosten liegen bei 45.000 Euro.

Weitere aktuelle Verkehrsinformationen findet Ihr unter: https://mainziel.de

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.