Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Oktober 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Frankfurter Prinzenpaar inthronisiert

20.02.2019 | 21:31 Uhr | Stadtgeflüster
Frankfurter Prinzenpaar inthronisiert

Der Höhepunkt der fünften Jahreszeit nähert sich mit großen Schritten. Bevor es Anfang März in verschiedenen Umzügen durch die Stadt und die Region geht, wurde jetzt das Frankfurter Prinzenpaar Pascal I. und Selina I. inthronisiert. Unter dem Motto „Das FastnachtsFESt ist eine Zier – keiner macht das so wie wir“ waren am Freitag, 15. Februar, der Große Rat der Karnevalsvereine und viele Gäste bei diesem festlich-närrischen Anlass dabei.  Oberbürgermeister Peter Feldmann nutzte die Gelegenheit, um allen Fastnachtern für ihr Engagement zu danken und er gab den frisch Gekrönten im „Narrenzelt“ der Familie Hausmann am Ratsweg seine Wünsche mit auf den Weg.

„Auf die Inthronisation, freuen wir uns lange schon. Dem Prinzenpaar das Allerbeste, wünschen Euch heut´ Eure Gäste“, sagte das Stadtoberhaupt in seiner Büttenrede. „Das FastnachtsFESt ist eine Zier und keiner kann das so wie Ihr! Ich grüße auch das Prinz´lich Haus, die FES, ich kenn´ mich aus!“, fügte Feldmann hinzu. Als „Prinzliches Haus“ bezeichnen die Fastnachter den Hauptsponsor der jeweiligen Kampagne. In diesem Jahr handelt es sich um die städtische Gesellschaft Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH. Pascal I. und Selina I. sind beide bei dem Unternehmen beschäftigt.

Der Oberbürgermeister ließ in der Bütt das vergangene Jahr Revue passieren: „Seht un´sre Eintracht: Spitzengruppe! Die Jungs sind eine Supertruppe. Es liebt sie jeder in der Stadt, weil sie halt viel zu bieten hat: Erst der Pokal, dann die Liga, so was Tolles war noch nie da.“ Dabei fügte er mit Blick auf die Internationalität Frankfurts hinzu: „Ihr kommt aus 17 Nationen, Ihr werdet bald schon zu Ikonen!“

Was wäre ein Rückblick, ohne auf das neue Herz Frankfurts einzugehen. „Die neue Altstadt, welch ein Hit – da kommt so schnell wohl keiner mit! Japaner, Russen und Chinesen, sind schon alle da gewesen. Ja unser Frankfurt, das gefällt, willkommen ist die ganze Welt“, sagte der Oberbürgermeister.

Die Veranstaltung besuchten Vertreter der Frankfurter Karnevalsvereine. Durch die Inthronisation führte in bewährter Manier Axel Heilmann, Präsident des Großen Rates. An der diesjährigen Kampagne nehmen 60 Vereine teil. Rund 1800 Ehrenamtliche unterstützen den Frankfurter Fastnachtszug am Sonntag, 3. März.

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.