Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Impf-Aktion mit spektakulärem Blick auf die Frankfurter Skyline

11.11.2021 | 13:09 Uhr | Service
Impf-Aktion mit spektakulärem Blick auf die Frankfurter Skyline

Damit mehr Menschen erreicht werden, um sich noch gegen Covid-19 impfen zu lassen, bietet die Stadt Frankfurt nicht nur vermehrt niederschwellige Impfangebote an, sondern veranstaltet auch besondere Sonderimpfaktionen, wie in der Vergangenheit im Deutsche Bank Park oder in der Impf-Bahn. Nun geht es für eine weitere besondere Impfaktion über die Dächer der Stadt. Am Freitag, 12. November, können sich alle Interessierten in den Räumen von Radio Frankfurt, dem höchsten Radiostudio Deutschlands, impfen lassen und dabei einen spektakulären Skyline-Blick über die Stadt genießen.

„Mit unseren Sonderimpfaktionen wollen wir allen Bürgern, die in Frankfurt leben oder zu Besuch sind, die Möglichkeit geben, sich unkompliziert, schnell und kostenlos impfen zu lassen. Je mehr sich impfen lassen, umso besser werden wir durch den Winter kommen“, sagt Dr. Peter Tinnemann, Leiter des Gesundheitsamts Frankfurt.

Gründe sich impfen zu lassen, gibt es genug. Es geht dabei nicht nur darum, sich selbst, sondern auch Freunde, Eltern und Großeltern vor den Folgen einer Corona-Infektion zu schützen. Ein vollständiger Impfschutz ermöglicht es zudem, wieder sorgenfreier feiern und reisen zu können. Wer noch Bedenken hat, sollte sich bewusst machen, dass weltweit inzwischen schon knapp sieben Milliarden Impfdosen verabreicht wurden. Impfnebenwirkungen sind sehr selten und gut dokumentiert. Die allermeisten Menschen vertragen die Impfung sehr gut.

„Wir freuen uns mit dieser Sonderimpfaktion dazu beizutragen, dass sich noch mehr Menschen für eine Impfung gegen Covid-19 entscheiden. Für einen Tag verwandeln sich unsere Skyline Studios in das vermutlich höchste Impfzentrum der Welt. Impfwillige erhalten nicht nur den schützenden Pieks, sondern bekommen einen spannenden Blick hinter die Radio-Kulissen und sehen, wo sonst unsere Moderatoren durch ihre Sendungen führen, prominente Gäste interviewt werden oder unsere Nachrichten entstehen. Darüber hinaus bietet das höchste Impfzentrum der Welt einen einzigartigen Blick auf die Frankfurter Skyline, für den es sich definitiv lohnt den Ärmel hochzukrempeln“, sagt Radio Frankfurt-Programmchef Raoul Helmer.

Jeder darf sich impfen, der sich impfen lassen möchte. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich, weil nur angemeldete Besucher Zugang zu den Skyline-Studios von Radio Frankfurt erhalten. Aktuell sind noch Plätze frei. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an impfen@radiofrankfurt.de oder über das Radio Frankfurt Hörertelefon unter Telefon 069/669669669.

Zur Impfung mitbringen sollte man ein Ausweisdokument. Falls vorhanden sind auch Impfausweis und eine Krankenkassenkarte von Vorteil. Durchgeführt werden vor Ort alle Impfungen: Erstimpfung, Zweitimpfung und eine dritte Auffrischungsimpfung (Booster-Impfung) für Menschen ab 70 und alle, die dazu berechtigt sind. Für die Impfung werden BioNTech oder Moderna angeboten. Für alle Erstimpfungen steht ausschließlich BioNTech zur Verfügung.

Wer zur einer Erstimpfung kommt, kann die zweite Impfung beim Hausarzt oder ohne Anmeldung im Impfzentrum Frankfurt erhalten. Informationen zum Impfzentrum und eine Übersicht der Sonderimpfaktionen erhält man auf der Website der Stadt Frankfurt unter www.frankfurt.de/coronaimpfung

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.