Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Dezember 2022
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Impf-Express fährt auch zwischen den Jahren

22.12.2021 | 14:58 Uhr | Service
Impf-Express fährt auch zwischen den Jahren

In den vergangenen Tagen rollte der Impf-Express wieder durch Frankfurt. Das fahrende Impfangebot wurde erneut gut angenommen, weshalb nun eine weitere Fortsetzung angekündigt wurde. Ursprünglich war geplant, dass der Impf-Express mit dem Ende des Frankfurter Weihnachtsmarktes vorerst ins Depot gestellt werden sollte. Doch nun geht es – zunächst einmal – bis zum Jahresende weiter mit dem Impfen in der Straßenbahn!

Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt, das Deutsche Rote Kreuz Frankfurt, das Gesundheitsamt, das Dezernat für Mobilität und Gesundheit sowie der Rhein-Main-Verkehrsverbund bieten nun auch zwischen den Jahren von Montag, 27., bis Donnerstag, 30. Dezember, täglich von 12 bis 20 Uhr weiter Impfungen im Impf-Express an. Die festen Standorte sind über das ganze Stadtgebiet verteilt und alle gut mit den öffentlichen Bahnen und Bussen erreichbar. Denn weiterhin soll impfen einfach und leicht zugänglich für alle sein. Ein Konzept, das ankommt, freut sich Oberbürgermeister Peter Feldmann: „Nächster Halt: Oberarm! Täglich lassen sich rund 200 Menschen im Impfexpress die Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung geben. Ein Riesenerfolg – und eine willkommene Ergänzung für das Impfzentrum und die vielen Impfungen in Praxen in unserer Stadt. Wenn Frankfurt bald wieder seine Stärken als internationale, lebendige Großstadt ausspielen will, müssen wir uns alle impfen lassen – nur so ist die Pandemie in den Griff zu bekommen.“

Das Angebot beim Impfexpress ist einfach und ohne Termin nutzbar. Wer keinen Impfausweis hat, bekommt einen neuen ausgestellt. Nur ein amtlicher Ausweis und, falls vorhanden, die Gesundheitskarte der Krankenkasse müssen zur Impfung mitgebracht werden.

Thomas Wissgott, Arbeitsdirektor und Geschäftsführer der VGF, ist ebenfalls froh, dass dieses besondere Impf-Angebot so gut angenommen wird: „Alle unsere Mitarbeitenden unterstützen diese Aktion von Anfang an. Hier im Hause bieten wir unseren Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit an, sich impfen zu lassen und wir freuen uns, dieses Angebot auch unseren Fahrgästen machen zu können – und natürlich auch allen anderen Impfwilligen. Das ist ein unkompliziertes Angebot und wer kann schon später mal den Enkeln erzählen, ich habe mich in der Bahn impfen lassen.“

Geimpft wird an den Haltestellen jeweils von 12 bis 20 Uhr an folgenden Tagen:

Montag, 27. Dezember, Wendeschleife Zoo

Dienstag, 28. Dezember, Lokalbahnhof

Mittwoch, 29. Dezember, Zuckschwerdtstraße

Donnerstag, 30. Dezember, Schießhüttenstraße     

Weitere Informationen findet Ihr unter www.vgf-ffm/impfexpress.de

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.