Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Oktober 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Luftbilder 2020 – "Frankfurt von oben" bestaunen

08.12.2020 | 08:34 Uhr | Stadtgeflüster
Luftbilder 2020 – 'Frankfurt von oben' bestaunen
Luftbilder 2020 – 'Frankfurt von oben' bestaunen

Die Stadt einmal aus einer ganz anderen Perspektive entdecken – das können Interessierte jetzt online. Das Stadtvermessungsamt Frankfurt hat neue Luftbilder der Befliegung vom Montag, 30. März, veröffentlicht. Und diese Bilder kann sich ab sofort jeder anschauen. Zu sehen gibt es die Luftbilder unter: https://geoinfo.frankfurt.de ansehen. 

„Das ist ein weiteres kostenfreies Angebot für alle, die Interesse an ‚Frankfurt von oben‘ haben“, sagt Planungsdezernent Mike Josef. „Interessant ist, wie die aktuellen Luftbilder auch die Auswirkungen des Lockdown zeigen.“ So können etwa im direkten Vergleich zu den Luftbildern aus dem Vorjahr (Befliegung vom Dienstag, 16. April 2019) deutlich weniger Fußgänger auf der Zeil oder auf dem Römerberg ausgemacht werden. Die Tische in den Außenbereichen der Restaurants sind leer und verwaist. Die Aufnahmen von 2019 und 2020 wurden jeweils um die Mittagszeit gemacht – also die Zeit, während der in der Innenstadt eigentlich besonders viel los ist. 

Aber auch auf den Straßen Frankfurts sind 2020 weniger Fahrzeuge unterwegs, als wir es aus den Vorjahren kennen. Das ist sehr gut an der Kreuzung von Mainkai und Alter Brücke zu sehen. Hier sieht man auch eindrucksvoll die neue rote Radwegemarkierung. Und die Auswirkungen auf den Flugverkehr am Flughafen Frankfurt sieht man in der zum Parkplatz für Flugzeuge umgestalteten Nordwest-Landebahn. Sehr schön sind auch die Fortschritte beim Bau der S-Bahn nach Bad Vilbel bei Bockenheim im Vergleich mit dem Luftbild von 2019 zu sehen. 

Ein interessanter Aspekt der leider abgesagten Luminale 2020 ist auf den Luftbildern zu erkennen: Die Licht-Installation BlauRaum – mehr dazu unter https://www.luminale.de/projekte/blauraum/ – in der Fahrgasse hat ihre Spuren im Luftbild hinterlassen. 

Die neuen Luftbilder liegen im Original in der detailreichen Bodenauflösung von acht Zentimeter vor. Das heißt ein Bildpunkt (Pixel) entspricht in der Natur einer Fläche von acht auf acht Zentimeter. Die Luftbilder von 2020 können auch erworben werden im: 

Geo-Service-Center Stadtvermessungsamt

Kurt-Schumacher-Straße 10

60311 Frankfurt am Main

Telefon 069/212-49958

E-Mail Geo-Service-Center.stadtvermessungsamt@stadt-frankfurt.de

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.