Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
September 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Miau! Frankfurt bekommt ein Katzencafé

13.11.2016 | 11:03 Uhr | Kulinarisches
Miau! Frankfurt bekommt ein Katzencafé

Mit ihrem „Katzentempel“ in München, dem ersten Katzencafé in Deutschland, haben Kathrin Kahl und Thomas Leidner etwas ganz Besonderes geschaffen. Ihr Ziel: Angenehmes mit Sinnvollem zu verbinden: Ihren Gästen köstliche vegane Speisen – vom Frühstück über Kaffee und Kuchen bis hin zu vollwertigen Malzeiten – und ein paar Katzen ein neues Zuhause zu bieten. Wie soll das funktionieren? Ganz einfach: Das Katzencafé ist einerseits ganz auf die Bedürfnisse der Stubentiger ausgerichtet. Es gibt etliche Kletter- und diverse Beschäftigungsmöglichkeiten und wenn den Katzen danach ist, können sie sich auch von den Gästen mit Streicheleinheiten verwöhnen lassen. Da aber das Wohl der Katzen ganz klar im Vordergrund steht, sind es die Tiere, die entscheiden, wann und wie der Kontakt zu den Gästen stattfindet. Und wenn es ihnen trotzdem zu viel wird, gibt es noch einen Rückzugsraum, zu dem Gäste keinen Zutritt haben.

Andererseits wird dem Gast eine Auswahl an leckeren Speisen geboten, die – ganz dem Tierschutzkonzept folgend – natürlich komplett pflanzlicher Natur sind. In der Küche, in der die Katzen natürlich nicht herumstreunen dürfen, legt man hohen Wert auf Qualität, sowohl bei der Auswahl der Zutaten, als auch bei deren Zubereitung. Das Konzept, das in München so gut funktioniert, soll nun auch nach Frankfurt kommen. Noch wird nach einer passenden Location gesucht, doch die für einen Ableger in der Mainmetropole gemachten Pläne sind schon sehr konkret. Auch hier soll Katzen aus dem Tierschutz ein neues Zuhause geboten werden, auch hier sollen die Gaumen der Gäste verwöhnt und ihnen gleichzeitig der Tierschutz näher gebracht werden.

Dabei ist noch einmal ganz deutlich zu erwähnen, dass ein Katzencafé kein Streichelzoo sein soll. Der Besuch in dem Café garantiert zwar, dass man etwas Leckeres zu Essen bekommt, aber nicht, dass man auch die Katzen streicheln oder mit ihnen spielen darf. Das entscheiden die Tiere selbst. Es entsteht aber ganz generell eine besonders heimelige, entspannte Atmosphäre, die garantiert nicht nur, aber natürlich ganz besonders Katzenliebhaber begeistern wird. Über die weiteren Entwicklungen werden wir Euch natürlich auf dem Laufenden halten. Mehr Infos zum Katzencafé und seiner Philosophie findet Ihr auch unter:

katzentempel.de

 

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.