Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
November 2022
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Mit allen Sinnen genießen: Das Le petit RESTAURANT FESTIVAL FRANKFURT 2022

18.10.2022 | 16:59 Uhr | Kulinarisches
Mit allen Sinnen genießen: Das Le petit RESTAURANT FESTIVAL FRANKFURT 2022

Das wird ein Hochgenuss für alle, die gerne neue Gaumenfreuden entdecken und Gastfreundschaft erleben möchten: Ende Oktober feiert das Restaurant Festival Frankfurt an 8 Abenden in 8 Locations mit 8 Menüs der Extraklasse die Lust am Genuss. Bereits die früheren Ausgaben des Restaurant Festivals hatten sich 2016 – 2019 großer Beliebtheit erfreut. Nahezu alle Abende waren ausverkauft. Viele Genießer haben gleich mehrere Abende besucht. Für die Restaurants eine willkommene Abwechslung und Bereicherung – über 80% der Festivalgäste haben das jeweilige Restaurant zum ersten Mal besucht. An diesen Erfolg will die sechste Auflage des Festivals anknüpfen.

“Die Pandemie hat vieles verändert, nicht aber die Sehnsucht und Lust der Menschen zu genießen und zu feiern und sich miteinander auszutauschen. Deswegen freue ich mich persönlich sehr darauf, im Rahmen des Restaurant Festivals auf alte und neue Gesichter zu treffen. Sowohl unter den Gästen als auch unter den Gastronomen. Für dieses Jahr ist uns ein sehr turbulentes Programm gelungen, wo vom veganen 12-Gang-Sharing-Menü bis zum Wild-Abend sehr viele unterschiedliche Konzepte dabei sind, sogar der Besuch des Fäviken-Zöglings David Heimer”, sagt Daniel Tobias Etzel, Initiator und Geschäftsführer (WAOH GmbH)

Es ist eine besondere kulinarische Entdeckungsreise durch Frankfurt und die Region, zu der die Initiatoren des Restaurant Festivals einladen. Wer mit dabei sein möchte, sollte sich beeilen, denn einige Termine sind bereits ausverkauft:

21.10. HALB SO WILD / Bornheimer Ratskeller

22.10. CHEFS TABLE BEI NILS HENKEL / Bootshaus Bingen

23.10. FISCHE VON FREUNDEN / Margarete

25.10. NORDSCHWEDENS WÄLDER UND SEEN / David Heimer im Weingarten

26.10. SUPERNATURAL / Leuchtendroter

27.10. HERBSTEXPLOSION / Yaldy

28.10. WHAT TONY MIGHT HAVE LOVED NO.3 / Blumen 

29.10. ESCOFFIERS FEUCHTE TRÄUME / Funky Mr. Salvador

Kosten pro Menü (wo vermerkt inklusive Weinbegleitung): 49 Euro - 198 Euro.

Infos und Tickets: www.restaurantfestivalfrankfurt.de

INFOS ZU DEN TERMINEN

21. Oktober - HALB SO WILD / Bornheimer Ratskeller

Oberhalb des Bornheimer Hangs ist es Mario Furlanello und seinem Team gelungen, einen traditionsreichen Ort mit frischem Wind und neuen Ideen derart zu beleben, dass sowohl Foodies als auch langjährig treue Gäste voll auf ihre Kosten kommen. Für den Auftakt des Restaurants Festivals kreieren sie eine Hommage an golden beblätterte Wälder, wo Jagdwild aus Hessen (wie Schwarzwild, Damhirsch, Rotwild und Hase) im Rahmen eines ausgewogenen Menüs auf Herbstgewächse aller Farben und Formen treffen.

89 Euro, 6 Gänge inkl. Aperitif

22. Oktober - CHEFS TABLE BEI NILS HENKEL / Bootshaus Bingen

Eine lange Tafel wird zum Chef's Table, an dem Nils Henkel einen kleinen Einblick in die Ideen und Geschichten seiner Kompositionen geben wird. Im Bootshaus Bingen empfängt uns der Sternekoch (ehem. Burg Schwarzenstein, zwei Sterne) mit einem extra fürs Restaurant Festival zusammengestellten 5-Gang-Signature-Menü. Wir erwarten eine unvergessliche Auszeit vom Alltagstrubel, malerische Teller und spannende Weine und Weitblick am Rhein zu Füßen der Weinberge.

155 Euro, 5 Gänge inkl. Getränkebegleitung

23. Oktober - FISCHE VON FREUNDEN / Margarete

Die regionale Fischzucht erlebt ein furioses Comeback. Weg von leeren Meeren, Mikroplastik und absurden Transportwegen, die uns den Appetit verderben. Hin zu lokalen Fischspezialitäten von benachbarten Freunden! Extrem frische Garnelen, Baramundi in Sushiqualität und knackige Forelle - alles aus der Umgebung. Simon Horn und Samuel Urbansky bringen ihre neusten Entdeckungen auf den Teller und freuen sich schon sehr darauf, diese neue Art des Fischgenusses mit uns zu teilen!

125 Euro, 4 Gänge inkl. Getränkebegleitung

25. Oktober - NORDSCHWEDENS WÄLDER UND SEEN / David Heimer im Weingarten

Auch wenn es das Fäviken nicht mehr gibt, so gibt es doch die Nachkommen des sagenumwobenen Sternerestaurants und die süßen Erinnerungen an die Chef's Table Folge. David Heimer, Head Chef und Mitinhaber des "Josef" in Zürich, durfte an der Seite von Magnus Nilsson zwei prägende Jahre erleben. Dort entwickelte sich das einstige „Wunderkind am Herd“ zu einem handwerklich brillanten Meister seines Metiers. Davids

Küche ist leicht und tiefsinnig zugleich. Seine Gerichte sind vielschichtig wie große Literatur und es schwingt etwas Magisches mit, das er wahrscheinlich selbst weder erklären könnte, noch bestätigen würde.

149 Euro, 6 Gänge inkl. Getränkebegleitung

26. Oktober - SUPERNATURAL / Leuchtendroter

Legt für eine Nacht mit lautem Knall die guten Manieren ab! Wer 2019 im Leuchtendroter dabei war weiß, dass das Team um die Gastgeber Lukas und Niclas Essen und Trinken auf ganz eigene Art feiert. Dieses Jahr werden, und das ist neuer Restaurant Festival Rekord, unter dem Motto „Supernatural“ 12 Gänge als Sharing-Menü serviert, dazu gibt es die besten Naturweine und natürlich Schnaps auf den Tischen. Wer einen Ort für eine ruhige Date-Night sucht, ist an diesem Abend falsch. Es gibt ausschließlich Gruppentische und die Boxen sind maximal aufgedreht. Ein Befreiungsschlag aus dem Korsett der Schickeriaküche.

149 Euro, 12 Gänge Sharing Menü inkl. aller Getränke

27. Oktober - HERBSTEXPLOSION / Yaldy

Mitten im Frankfurter Bahnhofsviertel hat sich eine kleine Oase des Foodie-Glücks einen Namen gemacht. Mit Tellern, die saulecker und sauschön sind, begleitet von auf den Punkt gemixten Drinks und sorgfältig selektierten Weinen. Für ihre Restaurant Festival Premiere lassen Michele Heinrich (Ex Kinley Bar), sein Partner Andrei Lipan und Küchenchef Oliver Selzer von leaf to root den Herbst explodieren. Voll vegetarisch, voller Abwechslungen, voller Geschmack.

66 Euro, 5 Gänge Sharing Menü, optionale Getränkebegleitung (55 Euro)

28. Oktober - WHAT TONY MIGHT HAVE LOVED NO.3 / Blumen (Ausverkauft)

Drinks & Durcheinander. Family Style. Fettig. Spritzig. Himmlisch. Gastgeber Micha Mayer lädt im Rahmen des Restaurant Festivals 2022 mittlerweile schon zur dritten Ausgabe seiner Hommage an Anthony Bourdain und verspricht puren kulinarischen Rock'n'Roll, Hochgenuss ohne steife Etikette, Gastgebertum von ganzem Herzen. Ganz im Geiste einer nach wie vor hochinspirierenden Persönlichkeit und mehr denn je Inbegriff für sexy Gastronomie. Denn wie Micha zurecht sagt, kann uns allen "ein bisschen mehr Tony" nur gut tun.

154 Euro, 5-Gang-Menü inkl. Getränkebegleitung

29. Oktober - ESCOFFIERS FEUCHTE TRÄUME / Funky Mr. Salvador

Ein Abgesang auf die Nouvelle Cuisine in 10 Akten: Als Auguste Escoffier im April 1912 das Erste-Klasse-Menü für die Jungfernfahrt der Titanic kreierte, schöpfte er aus dem Vollen, unwissend, dass der Untergang naht. Das Team von Funky Mr. Salvador wird den schillernden Glanz längst vergangener Zeiten für einige Augenblicke aufleben und uns alle Fragen und Sorgen für einen Abend vergessen lassen. Mit einer zeitgeistigen Interpretation des original überlieferten Titanic Menüs. Begleitet wird dieser kulinarische Tauchgang durch klassische Drinks sowie ausgewählte Weine des Weinhändlers Nicolas Buchberger von „Copains du Vin“, der das Menü persönlich begleiten wird. Wir freuen uns auf eine latent groteske und ausufernde Revue. Oder um es mit den Worten Falcos zu sagen: „Die Titanic sinkt in Panik, ganz allanig. aber gut. Denn wer sich retten tut, der hat zum Untergang kan Mut“.

198 Euro, 10-Gang-Menü inkl. Getränkebegleitung

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.