Veranstaltungen
Der ultimative Event-Guide für die Metropolregion FrankfurtRheinMain
Februar 2024
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Neues Magazin "Frankfurt gärtnert" informiert über grüne Themen in der Stadt

04.06.2017 | 09:17 Uhr | Stadtgeflüster
Neues Magazin 'Frankfurt gärtnert' informiert über grüne Themen in der Stadt

Gemeinschaftsgärten, Stadtklima und Artenvielfalt

(kus) Nachbarschafts- und Mietergärten, Bienenprojekte, Schulinitiativen und Kleingartenvereine – die Möglichkeiten, in Frankfurt gärtnerisch aktiv zu sein, sind so vielfältig wie nie. Wer schon immer mal seinen grünen Daumen testen wollte, findet in der neuen Ausgabe des Magazins „Frankfurt gärtnert“ verschiedenste Anregungen, sich auszuprobieren.

„Wenn mehr Menschen auf engerem Raum zusammenleben, müssen wir auch beim Grün erfinderischer werden“, sagt Umweltdezernentin Rosemarie Heilig. „Auch wer selbst keinen Garten hat, kann etwas für grüne Vielfalt in Frankfurt tun: angefangen beim Balkonkasten bis hin zur Beteiligung an naturnahen Wiesenpflegeprojekten.“

Das kostenlose Magazin des Frankfurter Grünflächenamtes informiert über das reichhaltige Angebot, bietet Einblicke in nachhaltige Bildungsprojekte und stellt zahlreiche „grüne Oasen“ in der Stadt vor, die in den letzten Jahren durch bürgerschaftliches Engagement entstanden sind.

Das Magazin ist unter anderem erhältlich in der Stadtbücherei Frankfurt und allen Stadtteilbüchereien, im Bürgeramt (Zeil 3), in der Bürgerberatung FrankfurtForum (ebenfalls Zeil 3, 6. Stock) oder im MainÄppelHaus auf dem Lohrberg. Es kann kostenlos bestellt werden beim Frankfurter Grünflächenamt unter der E-Mail-Adresse <link>mitmachen.amt67@stadt-frankfurt.de oder telefonisch unter 069-212-74089.

Mehr News

TIPPS