Veranstaltungen
Der ultimative Event-Guide für die Metropolregion FrankfurtRheinMain
April 2024
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Paul-Arnsberg-Platz im Frankfurter Ostend wird eingeweiht

04.08.2023 | 12:04 Uhr | Lieblingsorte
Paul-Arnsberg-Platz im Frankfurter Ostend wird eingeweiht

Die Stadt Frankfurt am Main lädt die Bürgerinnen und Bürger zur Einweihung des neuen Paul-Arnsberg-Platzes ein. Die Feier findet am Dienstag, 8. August, um 14 Uhr statt. Neben Klima- und Umweltdezernentin Rosemarie Heilig werden auch der Dezernent für Planen und Wohnen Marcus Gwechenberger, Mobilitätsdezernent Wolfgang Siefert und die Paul-Arnsberg-Platz-Initiative sowie der Ortsbeirat 4 vor Ort sein. Gemeinsam wird die erfolgreiche Umgestaltung und die damit verbundenen positiven Auswirkungen auf die Umwelt und Lebensqualität im Ostend gefeiert. Für das kulinarische Wohl ist gesorgt.
 
Die Entsiegelung und Begrünung des Paul-Arnsberg-Platzes ist ein Modellprojekt für die dringend notwendige Klimaanpassung. Sie wird weiteren Plätzen in Frankfurt als Vorbild dienen. Die Stadt Frankfurt hat hierfür Anfang des Jahres einen Leitfaden veröffentlicht, der Ziele und Maßnahmen zur klimaangepassten Planung und Umgestaltung städtischer Plätze umfasst.
 
Auf dem Paul-Arnsberg-Platz wurden große Baumbeete, Staudenbeete und eine Wildblumenwiese angelegt, die den Grünanteil um nahezu 50 Prozent erhöhen. Auch eine berankte Pergola wird in heißen Sommern die Aufenthaltsqualität deutlich steigern.
 
Die Planung für diese klimagerechte Stadtplatzgestaltung begann bereits vor sechs Jahren mit der Bürgerinitiative „PAPI“ des Vereins Lebenswertes Ostend.

 

Mehr News

TIPPS