Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Februar 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28

Frankfurter Kranz

  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Der Frankfurter Kranz ist eine der beliebtesten Kuchenkreationen der Region. Die Zubereitung dieser Kalorienbombe benötigt allerdings etwas Zeit und Geduld. Sollten Sie Beides, gepaart mit mächtig Appetit, aufbringen können, benötigen Sie jetzt nur noch folgende Zutaten:

Zutaten

· Für den Teig:

· 185 - 200 Gramm Butter

· 185 - 200 Gramm Zucker

· 5 Eier

· 1 Päckchen Vanillezucker

· 1/5 Päckchen Backpulver

· 150 Gramm Mehl

· 100 Gramm Speisestärke

· 1 Zitronenschale

· Für die Crème:

· 1/5 Liter Milch

· 80 Gramm Zucker

· 1 Päckchen Vanillepuddingpulver

· 200 Gramm Butter

· 100 Gramm Speisestärke

· 1 Zitronenschale

· Für die Garnierung:

· 1 Glas Johannisbeergelee

· 150 Gramm gehackte Mandeln oder Krokant

· 10 – 15 Cocktailkirschen

Zubereitung:

Mischen Sie zunächst den Teig. Dafür geben Sie die Butter und den Zucker gemeinsam mit der abgeriebenen Zitronenschale in eine Schüssel und rühren das Ganze, bis es schaumig ist. Danach fügen Sie die Eier, dann das Mehl und die Speisestärke und schließlich die restlichen Zutaten hinzu und verrühren das Ganze zu einem Rührteig zusammen. Geben Sie diesen Teig nun in eine gefettete Ringform und lassen ihn bei etwa 180 Grad 40 - 50 Minuten backen (auf der unteren Backschiene). Wenn der Teig fertig gebacken ist, stürzen Sie die Form und lassen den fertigen Kuchen abkühlen (am Besten über Nacht).

Nun müssen Sie als Nächstes die Crème herstellen. Dazu kochen Sie aus der Milch, dem Puddingpulver und dem Zucker einen Pudding, den Sie ebenfalls abkühlen lassen müssen. Um zu verhindern, dass sich auf dem Pudding während des Abkühlens eine Haut bildet, sollten Sie ihn regelmäßig umrühren. Rühren Sie nun die Butter schaumig und mischen diese dann unter den erkalteten Pudding. Nun wird es etwas kompliziert: der Kuchenkranz muss zweimal quer aufgeschnitten werden. Um gerade Schnitte zu erreichen, können Sie zum Schneiden z.B. einen Faden verwenden. Wenn es Ihnen gelungen ist, drei Ringe aus dem Kranz zu schneiden, geben Sie auf zwei der drei Ringe zunächst ein par Tropfen Rum, danach bestreichen Sie die Ringe zuerst mit Gelee, dann mit insgesamt 1/3 der Crème. Setzen Sie den Kranz nun wieder zusammen und drücken ihn vorsichtig fest. Nun wird der Kuchen mit dem Rest der Crème (ein Wenig sollten Sie für die Garnierung zurückbehalten) von Außen bestrichen und dann mit den Mandeln oder dem Krokant bestreut. Abschließend mit einem Spritzbeutel auf den Kranz kleine Crèmetupfen spritzen und darauf die Cocktailkirschen setzten. Und fertig ist eine ganz besondere Köstlichkeit, die Sie sich auf der Zunge zergehen lassen sollten. Lassen Sie es sich schmecken!!!!

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.