Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Januar 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Sie gehören zu den beliebtesten Weihnachtsplätzchen überhaupt, die knusprigen Spekulatius. Aber sie gehören auch zu den Plätzchen, die man selten selber backt, da es in den Regalen der Supermärkte eine derart große Auswahl an abgepackten Spekulatius gibt, die auch äußerst köstlich schmecken. Aber dennoch geht doch nichts über selbstgebackene Spekulatius. Dazu benötigen Sie allerdings eine spezielle Holzmodel-Form. Zudem benötigen Sie:

Zutaten

· 250 g Mehl (am Besten Weizenmehl)

· 1 TL Backpulver

· 1 Ei

· 2 TL Vanillezucker (etwa ein halbes Päckchen)

· 50 - 60 g gemahlene, abgezogene Mandeln

· 150 g Margarine

· 125 g Zucker

· 1/4 EL abgeriebene Zitronenschale

· 1 Prise Kardamom

· 1 Prise gemahlene Nelken

Zubereitung:

Die Margarine, den Zucker und das Ei mit einem Handrührgerät schaumig schlagen, anschließend den Vanillezucker, den Kardamom, das Nelkenpulver und die abgeriebene Zitronenschale dazugeben und das Mehl mit dem Backpulver vermischt unterrühren. Stellen Sie den Teig nun abgedeckt für einige Zeit in den Kühlschrank (2-4 Stunden). Nun rollen Sie den Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche dünn aus. Dann legen Sie die ebenfalls mit Mehl bestreuten Spekulatius-Model auf den Teig, drücken sie fest und schneiden den Teig um die Form herum ab. Lösen Sie dann den Teig vorsichtig von den Holzmodeln und legen die so erhaltenen Spekulatius auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Heizen Sie nun Ihren Backofen auf ca. 200 Grad vor und backen Sie die Spekulatius dann etwa 10 – 15 Minuten. Danach nur noch abkühlen lassen und Weihnachten kann kommen! Lassen Sie es sich schmecken!

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.