Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Oktober 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

"Die Bibliothek der Dinge" gibt es jetzt auch in Frankfurt

11.04.2021 | 18:50 Uhr | Service
'Die Bibliothek der Dinge' gibt es jetzt auch in Frankfurt

Nachhaltigkeit spielt in allen Bereichen unseres Lebens eine immer größere und wichtigere Rolle. Dass wirklich Jeder und Jede einen Beitrag leisten kann, ist längst schon kein Geheimnis mehr. Und so gibt es immer mehr Projekte, die es ermöglichen, Nachhaltigkeit in den persönlichen Alltag zu integrieren. Unverpacktläden oder Müllsammel-Initiativen sind nur zwei Beispiele, die auch in Frankfurt immer größeren Zuspruch finden. Ein weiteres Projekt dieser Art ist die "Bibliothek der Dinge", die bereits in Städten wie Kassel, Würzburg, Ludwigshafen, Berlin oder Hamburg auf großen Zuspruch stößt und ab sofort auch in Frankfurt "Zeusch für Eusch" anbietet.

Das Konzept der "Bibliothek der Dinge" ist so einfach wie genial: Hier werden nicht Bücher, sondern Alltagsgegenstände angeboten, die von allem über 18jährigen mit einem gültigen Bibliotheksausweis ausgeliehen werden können: Ob Picknickkorb oder Bügelbrett, ob Hängematte oder Schraubenzieher, ob Beamer oder Boule-Set: Im Bibliothekszentrum Sachsenhausen (Hedderichstraße 32) findet Ihr Küchengeräte, Werkzeug, Technik, Outdoor-Artikel und Musikinstrumente. Damit nicht genug: In der Musikbibliothek (Hasengasse 4) gibt es eine große Auswahl an Musikinstrumenten, Podcast- und Studioequipment. Banjo, E-Bass, Keyboard, Akustikgitarre, Mikrofone – was Ihr auch braucht, hier findet Ihr es. Mit einem Bestand von rund 100 Gegenständen geht die "Bibliothek der Dinge" in Frankfurt an den Start.

Ausgeliehen werden können die Dinge insgesamt vier Wochen lang. Anders als bei Büchern, CDs und Filmen ist eine Verlängerung nicht möglich. Ihr könnt während der Öffnungszeiten vor Ort in der "Bibliothek der Dinge" stöbern oder aber im Online-Bibliothekskatalog stöbern unter: www.tinyurl.com/zeuschfuereusch. Dann einfach anrufen und das gewünschte "Zeusch" reservieren. Zurückgeben müsst Ihr Euer Leihstück dann an der Servicetheke der Bibliothek, in der Ihr es ausgeliehen habt. Eine Rückgabe über eine andere Bibliothek oder  den Automaten ist nicht möglich.

Die Stadtbibliothek Offenbach möchte dem guten Beispiel von Frankfurt in naher Zukunft folgen und plant eine eigene "Bibliothek der Dinge". Die Idee des Teilens statt Kaufens im Sinne der Nachhaltigkeit ist ein spannendes Konzept, das hoffentlich auch in Frankfurt auf eine ebenso positive Resonanz stoßen wird, wie in den anderen Städten, in denen es solche oder ähnliche Konzepte bereits gibt. Also, wenn Ihr mal wieder etwas braucht oder Euch an einem Instrument versuchen möchtet, bevor Ihr es selbst kauft, schaut doch einfach mal in der "Bibliothek der Dinge" vorbei!

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.