Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
April 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Volkshochschule bietet umfangreiches Internet-Kursprogramm

26.02.2021 | 15:29 Uhr | Service
Volkshochschule bietet umfangreiches Internet-Kursprogramm

(ffm) Die Volkshochschule (VHS) hat ihr aktuelles Programm mit knapp 400 Online-Kursen angereichert. Das Online-Lernangebot richtet sich an Interessierte, die eine Sprache lernen möchten, sich beruflich weiterbilden, kreativ werden, aktuelle gesellschaftliche Fragen diskutieren oder etwas für ihre körperliche Fitness tun möchten. Für Unternehmen, soziale Träger, Kultureinrichtungen und Vereine bietet die VHS darüber hinaus maßgeschneiderte Online-Kurse an.

„Mit ihren Online-Lernangeboten quer durch alle Themen zeigt die Volkshochschule, dass sie jede Möglichkeit nutzt, um mit ihren Teilnehmerinnen und Teilnehmern und neuen Interessierten auch zu Corona-Zeiten verbunden zu bleiben. Sie setzt damit nicht nur ein positives Signal nach außen, sondern erfährt durch den enormen Zuspruch auch eine große Akzeptanz“, sagt Sylvia Weber, Dezernentin für Integration und Bildung. „Online-Angebote bieten in einigen Bereichen sogar größere Spielräume, insbesondere was die Zahl der Teilnehmenden angeht“, ergänzt Weber. „So hatte die VHS aufgrund der hohen Nachfrage beispielsweise bei ihrem Online-Infonachmittag zum Thema Social Media Content die Zahl der Teilnehmenden problemlos auf 250 erhöhen können. Der nächste große virtuelle Infonachmittag steht mit dem Gesundheitstag am Samstag, 27. Februar, an. Hier können Interessierte vor dem heimischen PC Methoden der Entspannung ausprobieren und in verschiedene Bewegungsarten, Tanz und Psychologie hineinschnuppern. Und das sogar kostenfrei“, fügt sie hinzu.

Für die Online-Kurse und -Vorträge werden die Lernplattform Moodle, Videokonferenz-Tools wie Zoom und virtuelle Klassenzimmer - etwa Vitero - genutzt. Neu ist die vhs.cloud, die als digitale Lern- und Arbeitsumgebung alle Bereiche zusammenführt. Interessierte Teilnehmende erhalten bei ihrer Kursbuchung einen Zugangslink zum jeweiligen Lerntool und detaillierte Infos.

Die bislang bis Sonntag, 28. Februar, befristete Schließzeit der VHS ist coronabedingt bis einschließlich Ostermontag, 5. April, verlängert. Ausnahmen hiervon bilden der Präsenzunterricht von BAMF-Kursen einschließlich Integrationskursen und berufsvorbereitenden Deutschkursen nach der Deutschförderverordnung (DeuFöV) sowie Prüfungen oder Prüfungsvorbereitungs- und Abschlusskurse für Schule und Beruf.

Gesellschaft, Politik, Psychologie

In Online-Kursen zur gesellschaftspolitischen Bildung geht es um die großen und kleinen Fragestellungen unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens. Es geht dabei um weltpolitische Fragen, aber auch Frankfurt relevante Themen.

Im Studium Generale stehen die Epochen Frühe Neuzeit bis Französische Revolution auf dem Programm, ergänzt um die Themen Klimawandel und erneuerbare Energien. „Wie wollen wir (in Zukunft) leben?“ ist auch Thema der kostenlosen Online-Veranstaltungsreihe zu Digitalisierung und Gesellschaftspolitik „Smart Democracy“.

„Wissen live“ heißt das bundesweite digitale Wissenschaftsprogramm der Volkshochschulen. Hier kann man sich Expertenvorträge zu aktuellen Themen aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft als Live-Streamings anhören. In der Reihe „Raus aus dem Kopfkino“ wird in interaktiven und kurzweiligen Vorträgen Wissenswertes rund um das Denken und Fühlen vermittelt. Darüber hinaus stehen Kurse zu Achtsamkeit, Persönlichkeitsentwicklung und Kommunikation im Programm. Die Reihe „Frankfurter Psychoanalytische Freitagsrunde“, die sich sowohl an Fachpublikum als auch an interessierte Laien richtet, erörtert in vier Vorträgen die bewussten und unbewussten psychischen Faktoren, die wesentlichen Einfluss auf politische Entscheidungsprozesse haben.

Kreativ mit Tastatur, Stift, Kamera und Stimme

Wer gerne schreibt, ob beruflich oder privat, kann sich in Online-Schreibwerkstätten einen Überblick über verschiedene Schreibstile machen oder ganz praktisch eine Reihe von Schreibübungen ausprobieren.

Musikalisch Interessierte können in Kursen zu Musiktheorie das Notenlesen lernen oder die Grundlagen zu Akkorden und Tonleitern erwerben. Musikpraxis ist mit Instrumentalkursen für Gitarre, Mundharmonika oder Querflöte möglich. Mal- und Zeichenkurse wurden ebenfalls online umstrukturiert.

In Fotokursen wird Wissen zum Bildaufbau sowie zum Einsatz verschiedener Fototechniken vermittelt. Man fotografiert beispielsweise allein im Freien und bespricht dann im Anschluss gemeinsam mit den anderen Kursteilnehmenden im virtuellen Unterrichtsraum die Bilder. Wer gerade erst mit dem Fotografieren beginnt, kann in Grundlagenkursen zu Kameratechnik lernen, wie sich Kamerafunktionen gezielt einsetzen lassen.

Aktiv, entspannt und gut informiert

Sport zum Ausgleich, gerade wo viele Menschen im Homeoffice arbeiten, wird auch in den eigenen vier Wänden immer wichtiger. Viele der Aktiv- und Entspannungskurse werden nun auch online angeboten. Die Gymnastikmatte kann einfach daheim vor dem PC oder Laptop ausgebreitet werden. Im Programm stehen Kurse zu Yoga, Rücken- und Wirbelsäulengymnastik, Pilates und Stretching.

Wer sich richtig auspowern möchte, kann bei Zumba, Step-Aerobic oder Bauch-Beine-Po mitmachen. Auch Dance Workout, Musical Dance oder Stepptanz sind möglich.

Sprachenlernen online

Die VHS hat mehr als 30 Sprachen in unterschiedlichen Kursformaten im Programm. Viele davon können jetzt auch online besucht werden. Es gibt Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse. In Online-Konversationskurse lassen sich Aussprache und Wortschatz verbessern und erweitern. Mit einem kostenlosen Online-Sprachtest kann man zuvor das Niveau der eigenen Sprachkenntnisse (Lese- und Hörverstehen) ermitteln.

Vom 17. bis 21. Mai 2021 werden in einer Online-Kursreihe zum Tag der slawischen Schrift und Kultur täglich eine oder mehrere slawische Sprachen und Kulturen vorgestellt. Mit dabei sind neben Russisch, Polnisch und Kroatisch auch die Sprachen Tschechisch und Slowakisch, Ukrainisch und Sorbisch.

Mehr als 100 Online-Kurse zu Beruf, Karriere, Computer und Internet

In ein- und mehrtägigen Online-Kursen kann man erlernen, in Excel erweiterte Funktionen zu nutzen oder mit VBA Makros selbst zu programmieren. Vermittelt wird auch, wie die nächste PowerPoint-Präsentation für die anstehende Videokonferenz anschaulich gestaltet oder der Outlook-Kalender effektiv genutzt werden kann. Bildungsurlaube gibt es zu Kommunikation und Stressbewältigung, Programmiersprachen, Büroorganisation oder Social Media.

Specials zu Bild- und Grafikbearbeitung sowie Video- und Audioschnitt ergänzen das Programm. Kompakte Online-Vorträge wurden zu den Themen Datenschutz im Internet, Online-Banking oder E-Payment sowie verschiedenen Chat- und Videokonferenz-Tools entwickelt.

Zum Thema Social Media gibt es Grundlagenkurse zur Einführung in verschiedene Plattformen wie Facebook, Twitter, Instagram oder Pinterest. In praxisnahen und anschaulichen Kursen lernt man, Texte für das Internet oder ein Blog zu schreiben, Infografiken oder Sketchnotes zu erstellen, eigene Erklärvideos zu drehen, Podcasts aufzunehmen, Marketing-Strategien zu entwickeln und Erfolgsmessung mit professionellen Monitoring-Tools. Lernen kann man auch, wie man Xing oder LinkedIn zum Netzwerken und im beruflichen Kontext nutzen kann.

Auch die Kunst der geschmeidigen Kommunikation kann online geübt werden, rhetorische Fähigkeiten können gestärkt werden. Gut argumentieren oder Storytelling sind geeignete Mittel professioneller Überzeugung. Kursen zu Konfliktmanagement ergänzen das Portfolio.

Auch für Erzieherinnen und Erzieher sowie Tagemütter und -väter wurden Präsenzkurse ins Onlineformat überführt. Es gibt dabei Weiterbildungen zur Arbeit mit Kindern in der Kita oder der Kindertagespflege sowie zur beruflichen Weiterentwicklung.

Maßgeschneiderte Angebote

Neben dem freien Angebot bietet die VHS auch maßgeschneiderte Angebote, die interessant sind für Organisationen, die sich online weiterbilden wollen - sei es in der freien Wirtschaft, im sozialen und kulturellen Bereich oder im Ehrenamt.

Weitere Infos

Kursbuchungen können über die Website vhs.frankfurt.de, per Telefon unter 069/212-71501 oder per E-Mail an vhs@frankfurt.de getätigt werden. Kurse und Veranstaltungen werden im Kurshalbjahr kontinuierlich nachgeplant. Der aktuelle Stand ist über die VHS-Website einsehbar. Ein Überblick über das Online-Angebot ist über

https://vhs.frankfurt.de/onlinelernen  einsehbar.

Mehr News

TIPPS

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.